Wettbewerbe
DEW21 Kunstpreis 2009
30.05.2009
DEW21 Kunstpreis 2009
Für Profi-Künstler aus dem Ruhrgebiet
Dortmund. Zum vierten Mal schreibt die Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH den DEW21 Kunstpreis aus. Ziel ist es, Bildenden Künstlerinnen und Künstlern aus der Region ein Forum zu bieten und ihre Arbeit zu fördern. Zu diesem Zweck wird ein Wettbewerb ausgelobt.

Im Anschluss präsentieren zehn von einer Fachjury ausgewählte Kunstschaffende ihre Arbeiten in einer Ausstellung im DEW21 Kundenzentrum. Die Bekanntgabe der Preisträger und die Preisverleihung finden am 25.09.2009 im DEW21 Kundenzentrum statt. Der 1. Preisträger erhält neben dem Preisgeld die Möglichkeit, seine Arbeiten im Rahmen einer Einzelausstellung im DEW21 Kundenzentrum zu präsentieren. Zur Einzelausstellung erscheint ein Ausstellungskatalog. Im Vorgriff auf die „Kulturhauptstadt 2010“ lädt der Veranstalter auch in diesem Jahr Künstleinnen und Künstler aus dem Ruhrgebiet zur Teilnahme am Wettbewerb ein. Diese müssen im Ruhrgebiet geboren sein, dort leben oder ihren Hochschulabschluss in der Region erworben haben. Zugelassen sind alle Sparten im Bereich der Bildenden Kunst. Voraussetzungen zur Aufnahme ins Bewerbungsverfahren sind Ausstellungserfahrung, eine künstlerische Ausbildung und professionelle künstlerische Tätigkeit. Die Bewerbung erfolgt schriftlich. Bewerbungsschluss ist der 22. Juni 2009.

Die Preise sind wie folgt dotiert: 1. Preis 2500 € sowie eine Einzelausstellung mit Ausstellungskatalog. 2. Preis 1000 €, 3. Preis 500 €

Vernissage und Preisverleihung: 25.09.2009
Ausstellungsdauer: 26.09.2009 - 16.10.2009

Weitere Infos zum dew21 Kunstpreis 2009 und zu den Teilnahmemodalitäten sind erhältlich bei Herrn Wolfgang Bödeker, DEW21 Kulturveranstaltungen, Tel.: 0231/544-1540
www.dew21kultur.de/Default.aspx/g/621/l/1031/r/-1/t/372522/on/372522/a/3/id/694296
17.04.2009
Marion Ermer Preis 2009
Junge Künstlerinnen und Künstler aus den neuen Bundesländern
Die Marion Ermer Stiftung zur Förderung von Kunst und
Kultur in den neuen Bundesländern schreibt in Kooperation
mit der Bauhaus-Universität Weimar und der Klassik Stiftung
Weimar 2009 zum neunten Mal den Marion Ermer Preis für
freie Kunst in den neuen Bundesländern aus.
Der Preis richtet sich an junge Künstlerinnen und Künstler
aus den neuen Bundesländern (ausgenommen Berlin), die
nicht älter als 35 Jahre sind. Bewerben können sich Künstlerinnen
und Künstler aus der freien Kunst (Malerei, Grafik/
Zeichnung, Foto- und Videokunst, Skulptur und Installa-
tion). Arbeiten aus angewandter Kunst und Design sind
explizit von der Einreichung ausgeschlossen.
Es werden vier jeweils mit 5 000 Euro dotierte Preise vergeben.
Zusätzlich erhalten die vier Preisträgerinnen/Preisträger eine
Ausstellung in den Räumen des Neuen Museums in Weimar
sowie einen begleitenden Katalog.

Mehr unter:
www.marion-ermer-stiftung.de/marion_ermer_Stift/m_e_preis/2009/ausschreibung.htm
20.02.2009
28. März - Kunstpreis "so gesehen..." - The winner is
Preisvergabe auf dem Landesprychiatrietag Baden-Württemberg
Stutgart. Der von Art-Transmitter unterstützte Kunstpreis "so gesehen..." wird am 28. März im Haus der Wirtschaft Baden-Württemberg, Willi-Bleicher-Str. 19, Stuttgart im Rahmen des Landespsychiatrietages vergeben. Aus den über 1000 Einsendungen hat die Jury 60 Werke für eine Ausstellung ausgewählt, die vom 03.- 23. April im Rathaus gezeigt wird. Die Bekanntgabe der ersten drei Gewinner erfolgt am Vormittag.

In einem Rahmenprogramm (26. 28. März) finden in ganz Stuttgart zahlreiche Veranstaltungen wie z.B. das bundeweite Filmfest "ausnahme- zustand" statt. Die Festivalfilme erzählen vom alltäglichen Wahnsinn jugendlicher Lebenswelten zwischen Einsamkeit, Angst, Armut, Schulversagen, Hoffnungslosigkeit, Gewalt, Drogen und Suizid. Vor allem aber erzählen sie von dem, was junge Menschen stark macht: Freundschaft, Respekt, gebraucht- und geliebt zu werden.

Anmeldung und weitere Informationen (PDF)
www.landespsychiatrietag.de/
Termine

09.07.2018
Art-Transmitter 5. August wieder in Luxemburg-Stadt
Erneute Standpräsenz bei Open Air-Galerie Konscht am Gronn

Art-Transmitter 5. August wieder in Luxemburg-Stadt

Luxemburg. Die 13. Auflage von Konscht am Gronn in Luxemburg-Stadt läuft seit Mai dieses Jahres. Der nächste Termin ist am 5. August 2018. Die Open Ai mehr
06.07.2018
OAF Paris 2018 mit neuem Quartier
Save the date: 18. - 21.10.

OAF Paris 2018 mit neuem Quartier

Paris und New York. Wie die veranstaltende New Yorker Agentur Wide Open Arts mitteilt, wechselt die Outsider Art Fair (OAF) an der Seine erneut die Lo mehr
02.07.2018
Bis 23.9. in Brüssel
COLLECTION #3 bei Art & Marges
Brüssel. In der Präsentation "Summer Collection #3" zeigt die belgische Sammlung Art & Marges in Brüssel (Rue Haute, 314) noch bis September mehr