Termine
Literatur und Kunst bei PER LA VITA 2010/2011
26.11.2010
Literatur und Kunst bei PER LA VITA 2010/2011
Selbsthilfeinitiative SeelenLaute bezuschusst Workshopteilnehmer
Wadern-Morscholz. Der junge therapeutische Reithof PER LA VITA, ein interdisziplinäres Projekt mehrerer freiberuflicher Fachkräfte unter einem ganzheitlichen integrativen Konzept, hat jetzt neben seinen verschiedenen Reitangeboten auch Naturkunde und ein Kulturprogramm eingeführt.
Am Freitag, den 10. Dezember 2010 gibt’s im Rahmen der diesjährigen Weihnachtsfeier um 15 Uhr die zweite Lesung mit Autor und Sozialhelfer Gangolf Peitz, nachdem die „Literarischen Muntermacher“ im Herbst großen Anklang gefunden hatten: „Advent, Advent!“ - Besinnliche und heitere Gedichte & Geschichten zur Weihnachtszeit. Bekanntes, Unbekanntes und Besonderes, inklusive Mundart. Der Eintritt ist frei (mit Hutsammlung für die Spendenkasse des Hofs für bedürftige Gäste). Jeder ist herzlich eingeladen!

Für 2011 sind ein festes Lesungs-Programm, sowie 2 Kreativkurse unter Leitung von Künstlerautor Gangolf Peitz vorgesehen: „Gedichte schreiben – hilft“ (Literatur) im Frühjahr 2011 und „Abstrakte Malerei – hilft“ (Kunst) im Sommer 2011, letzterer als Freiluft-Kurs vor der Kulisse von Pferden und Ponys! Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Mit den Workshops spricht man besonders auch kreativ interessierte Menschen mit psychischen Handicaps an. Kursteilnehmer und Lesungsbesucher mit Psychiatrieerfahrung, die von außerhalb Wadern anreisen, bezuschusst die saarländische Kreativ-Selbsthilfeinitiative „SeelenLaute“ in 2011 für die genannten Kulturveranstaltungen bei Per la Vita die Reisekosten nach Teilnahme/Fahrtnachweis mit pauschal 5 Euro (bei Anmeldung bitte angeben). Die Workshops werden voraussichtlich eine kleine Gebühr kosten bzw. sind für Psychiatrieerfahrene kostenfrei.

Weitere Informationen, Anmeldung und Platzreservierungen bei
Frau Silke Kulzer-Schütt, Tel. 0175/5214285 oder bei Gangolf Peitz, Tel. 0178/ 2831417, E-mail: gangolf.peitz@web.de

Hier zum Ausdrucken weitere Informationen (PDF)
www.wochenspiegelonline.de/content/nachrichten/saarland/article/lesung-bei-pferden-und-ponys
Drei Benefiz-Klassikkonzerte zu
15.11.2010
Drei Benefiz-Klassikkonzerte zu "Sexualität und Sehnsucht"
22.11.2010 – 17.01.2011 – 31.01.2011 im Dortmunder MKK
Dortmund. Während der Ausstellung "Sexualität und Sehnsucht - Kunst aus psychiatrischem Kontext von 1900 bis heute“ im Dortmunder Museum für Kunst und Kulturgeschichte (bis 30. Januar 2011) finden drei Benefiz-Klassikkonzerte mit international renommierten Künstlern statt. Es kommen ans Thema angelehnte musikalische Werke zum Vortrag:

22.11.2010 - Duoabend Violine und Klavier, Werke von Joh. Seb. Bach und Robert Schumann. Stephan Lux, Klavier und Martin Schminke, Violine

17.01.2011 - Liederabend, Werke von Alma und Gustav Mahler. Cornelia Orendi, Mezzo-Sopran und Stephan Lux, Klavier

31.01.2011 - Klavierabend, Sergej Prokofjew: Romeo und Julia op. 75 und Modest Moussorgsky: Bilder einer Ausstellung. Stephan Lux, Klavier

Karten kosten im Vorverkauf je 15 €, ermäßigt 12 € , der Abendkasse 17 € und können hier auch online bestellt werden:
www.ticketonline.de/trans/prlist?LI=4612&VK=4612&SB=mkk&SO=DATE&LG=DE&MENU=NO
02.11.2010
"Chaos und Ordnung" im Malclub-Saar am 12.11.2010
Kultursoirée mit Prof. Alois Peitz und Gangolf Peitz
Saarbrücken. Baukunst meets Dichtkunst. Zu einer neuen Sonderveranstaltung lädt der Malclub-Saar e.V. am Freitag, den 12. November ein, wenn sich Architektur und Literatur hier wieder zu einem spannenden Vortrag treffen. Architekturprofessor Alois Peitz (Schweich) und Autor Gangolf Peitz (Bous), der als Bildender Künstler auch die Sammlung von Art-Transmitter unterstützt, beleuchten gemeinsam das Thema "Chaos und Ordnung in Architektur und Literatur".

Was ist Chaos, was Ordnung? Was braucht der Mensch davon, was nicht oder wieviel, und was macht die Architektur damit, mit uns? Prof. Peitz (geb. 1932) betreut bis heute Bauprojekte im In- und Ausland und referiert hierzu aus seiner Sicht, quer durch die Welt und Zeitgeschichte. Seine Beispiele reichen von Babylon über Jerusalem bis zur Baukunst in unserer Region. Der Diavortrag wird begleitet und vertieft durch eine lyrische Lesung von Gangolf Peitz. Er rezitiert z.B. poetisch Geordnetes von Goethe, chaotisch Dadaistisches von Kurt Schwitters und trägt entsprechende Gedichte aus seinem eigenen schriftstellerischen Werk vor, auch in Saarbrücker Mundart.

Kultursoirée “Chaos und Ordnung in Architektur und Literatur" am Freitag, den 12.11.2010, um 19.00 Uhr im Malclub-Saar e.V., Saarbrücken-Burbach, Hochstraße 63 (3. Stock) im "Alten Casino"
Die Veranstaltung ist offen für jeden, der Eintritt ist frei (Spende erbeten). Kontakt: Elmar Willie, 0681/49601 und 0171/8046753

Plakat und weitere Informationen unter
weitere Informationen (PDF)
www.malclub-saar.de
Termine

25.01.2018
existence.! – Gugging zeigt die Sammlung Jean-Claude Volot
Werke der Art Brut und des Expressionismus
Maria Gugging (Österreich). Museum gugging präsentiert die Sammlung Jean-Claude Volots, die damit erstmals in Österreich zu sehen ist. Die Eröffnung i mehr
02.01.2018
VR-China-Galerie auf der New Yorker Outsider Art-Messe im Januar
China, Südkorea, Japan, Frankreich, UK, Gugging und viele US-Aussteller

VR-China-Galerie auf der New Yorker Outsider Art-Messe im Januar

New York. The 26th edition of the New York OAF takes place January 18-21, 2018 at The Metropolitan Pavilion. The fair will showcase 63 galleries, re-p mehr
27.12.2017
New Yorker Galerie zeigt Dan Miller
10.01.-18.02.2018 bei Andrew Edlin
Die bekannte New Yorker Outsider Art/Art Brut-Galerie Andrew Edlin (212 Bowery, New York, NY 10012, USA. Info@edlingallery.com) startet ins neue Jahr mehr