Termine
Outsider Art Fair announces new locations for Paris & New York
21.04.2015
Outsider Art Fair announces new locations for Paris & New York
OAF Paris moves to Hotel du Duc and runs from Oct 22-25, 2015
New York. The Outsider Art Fair-organisation has announced new locations for its upcoming editions in both Paris this fall, and New York next winter. In Paris, the fair will move to Hôtel du Duc and run from Oct 22-25, 2015. The NY fair will move to the Metropolitan Pavilion taking place from Jan 21-24, 2016.

The OAF continues to build on its success since its acquisition by agency Wide Open Arts in 2012. "We feel good about the fair´s increased following and profile over the last 3 years," said WOA-chief Andrew Edlin. "Now we are taking it to the next level."

Founded in 1993, the Outsider Art Fair remains the singular event to champion artworks by the most renowned self-taught artists including Henry Darger, Martin Ramirez or Judith Scott. In addition, it has reputation for being on the front lines of new discoveries in the field of outsider art.

Click here for details, weitere Informationen (PDF)
www.outsiderartfair.com
09.04.2015
birdman hans langner – privat
Vernissage & Performance bei Galerie Gugging am 15. April
Maria Gugging (Österreich). Galerie Gugging lädt zur Eröffnung der Ausstellung „birdman hans langner – privat“, begleitet von der Performance "Freiheit" des Künstlers, für Mittwoch den 15. April 2015 um 19.00 Uhr ein. Die Ausstellung kann vom 16. April bis 7. Juni 2015, montags bis freitags (10.00 bis 18.00 Uhr) sowie nach Vereinbarung auch an Wochenenden besichtigt werden.
Gezeigt wird ein Querschnitt des Oeuvres von Multimediakünstler Birdman Hans Langner, geb. 1964 in Karlsruhe, aus den letzten 18 Jahren, mit einem Überblick über die Vielseitigkeit seines Schaffens. Es gilt, seine facettenreiche „Vogel-Welt“ zu entdecken.

Galerie Gugging
Am Campus 2, A 3400 Maria Gugging
Tel.: +43(0)676 841181 200
www.gugging.org
01.04.2015
"Ich. Mein Selbst. Selbstbilder aus psychiatrischen Anstalten"
Ausstellung im Martin-von-Wagner-Museum der Universität Würzburg
Würzburg. Noch bis zum 3. April 2015 zeigt das Martin-von-Wagner-Museum der Universität Würzburg die Ausstellung "Ich. Mein Selbst. Selbstbilder aus psychiatrischen Anstalten". Dazu erhielt man von der Heidelberger Prinzhorn-Sammlung thematische Werke von neun Patientenkünstlern, die in den 1940er Jahren in Deutschland von den Nazis ermordet worden sind.
Der Arbeitskreis Würzburger Stolpersteine erinnert mit dieser Ausstellung an diese Künstler, stellvertretend für die zahlreichen Opfer der nationalsozialistischen„Euthanasie“-Verbrechen.

Martin-von-Wagner-Museum der Universität Würzburg
Würzburger Residenz, Südflügel, Residenzplatz 2, Tor A
Geöffnet täglich außer montags, von 10.00 bis 13.30 Uhr, der Eintritt ist frei.
www.martinvonwagner-museum.com
Termine

20.06.2018
DISRUPTION – Peter Hommers Selbstportraits
22.6. Vernissage bei Galerie Isola
Frankfurt am Main. Zusammen mit Patricia Espinosa „America´s Teddy Bear“ zeigt die Frankfurter Outsider Art-Galerie Isola „Disruption – Peter Hommers mehr
15.06.2018
"L’envol" im La Maison Rouge
Pariser Kunsthaus schließt
Paris. Wie die Fachpresse berichtet, schließt das auch mit Außenseiterkunst befasste renommierte Pariser La Maison Rouge mit der Ausstellung "L’e mehr
08.06.2018
Histories of Violence
Themenausstellung der portugiesischen TSS Collection
São João da Madeira (Portugal). Die Ausstellung "Histories of Violence" behandelt das Thema der Destruktivität in der Menschheit. Wo kommt d mehr