Nachrichten
04.06.2021
Art Brut auf dem London Gallery Weekend am 4. Juni
Dubuffet-Retrospektive „Brutal Beauty“ bis 22. August zu sehen
London. The Gallery of Everything lädt zum Besuch von Art Brut-Präsentationen während des London Gallery Weekend in Mayfair am Freitag, 4. Juni 2021 ein. Gezeigt werden über zwanzig KünstlerInnen, die schon von Jean Dubuffet in den 1940er Jahren gesammelt, ausgestellt und beschrieben wurden. Darunter sind Werke von z.B. Maurice Baskin, Gaston Chaissac, Aloise Corbaz, Auguste Forestier, Madge Gill, Pierre Giraud, Hector Hyppolite, Juva, Jan Krizek, Augustin Lesage, Albert Lubaki, Pascale-Desir Maisonneuve, Antoine Rabany, Louis Soutter, Scottie Wilson und Adolf Wölfli. Der Termin ergänzt die bis 22. August laufende Dubuffet-Retrospektive „Brutal Beauty“ in der Barbican Art Gallery, gesponsert von Sotheby’s.

Kontakt für Besucher („open on a first come, first served, social distancing basis“) unter contact ge@gallevery.com oder Tel. +44 20 7486 8908. Bis 25. Juli soll die Ausstellung "The Art of Brut" in der Gallery of Everything (4 Chiltern Street, London W1) zu sehen sein, soweit es die örtliche Pandemieregelung erlaubt.
www.barbican.org.uk
ANONYMES
28.05.2021
ANONYMES
Collection de l´Art Brut zeigt ab 26. Juni Werke anonymer Herkunft
Lausanne. Vom 26. Juni bis 31. Oktober 2021 zeigt Collection de l´Art Brut in der Schweiz unter dem Titel „Anonymes“ die nächste Wechselausstellung. Der Veranstalter schreibt in seiner Vorankündigung: „L’Art Brut méconnait le statut d’auteur. Les œuvres anonymes réunies dans l’exposition, issues de la Collection de l’Art Brut ou prêtées par des institutions partenaires à l´étranger, furent souvent considérées à l’époque comme des symptômes de déviances. Elles témoignent de cette humanité niée, fondue dans la masse des institutions médico-carcérales de la fin du XIXème et début du XXème siècle.“

Kuratiert ist die Ausstellung von Gustavo Giacosa (Regisseur und Schauspieler) und Pascale Jeanneret (Collection de l´Art Brut). Diese sind zusammen mit Sammlungsdirektorin Sarah Lombardi und anderen AutorInnen eines 180-seitigen Katalogs zur Exposition. Vernissagetermin ist Feitag, der 25. Juni um 18.30 Uhr, gemäß den aktuellen Covid-19-Vorsorgestandards.

Weitere Infos und Kontakt: Collection de l´Art Brut, 11, av. des Bergières, CH - 1004 Lausanne, Tel. +41 21 315 25 70, art.brut@lausanne.ch. Internetpräsenz unter der angegebenen Web-Adresse.

- Plakat: Veranstalter (press release) -
www.artbrut.ch
Psychedelic graphics
25.05.2021
Psychedelic graphics
Meta jungle – Zeichnungen von Silke Wolff
Ludwigshafen/ bks-gp. Unter der Überschrift „Psychedelic graphics“ hat die rheinland-pfälzische Künstlerin Silke Wolff im Mai ihre überarbeitete grafische „meta jungle"-Serie vorgelegt, in Fortführung einer schon 1982 begonnenen Zeichnungsreihe. Die Werke sind ein evidentes Farbfeuer im Stil einer individuellen floralen Pop Art. © Bild, Foto & Übersicht: S. Wolff

Kontakt: silke-wolff@gmx.net, weitere Arbeiten auch über die unten genannte Internetgalerie-Seite. Ein Übersichtblatt hat die Künstlerin im PDF-Download zur Verfügung gestellt, für weitere Informationen (PDF)
www.outsidein.org.uk/galleries/silke-wolff
Termine

20.12.2021
SeelenLaute Saar & SeelenWorte RLP
J a h r e s k a l e n d e r 2 0 2 1
SELBSTHILFEN SEELENLAUTE SAAR & SEELENWORTE RLP
Selbsthilfearbeit für seelische Gesundheit im Saarland und in Rheinland-Pfalz
Regional, mehr
12.09.2021
"L Art dans la rue" in Sarrebourg
Künstler der Region präsentieren sich am 19. September in Sarrebourg



Sarrebourg (Frankreich). Das lothringische Sarrebourg (Moselle) lädt die Kunstinteressierten zum siebten „Kunst auf der Straße“-Termin am Sonntag, 19. mehr
23.08.2021
Die Libelle ist Thema der 9. Biennale Hors Normes in Lyon
Vom 1. September bis 2. Oktober 2021
Lyon. Die 9. Kunstbiennale Hors Normes („Biennale außerhalb der Normen“) findet vom 1. September bis 2. Oktober 2021 in Lyon statt. Ihr Thema: "C mehr