Nachrichten
05.07.2018
Zehn Jahre „Soziales trifft Kunst und Kultur“
Münchner H-TEAM e.V. feiert am 9. August
München. Der H-TEAM e.V. feiert am Donnerstag, 09.08.2018 ab 18.30 Uhr mit einer Fotoausstellung „10 Jahre Soziales trifft Kunst & Kultur beim H-TEAM e.V.“, die bis 31. Oktober in den Räumen des Vereins zu sehen ist. Seit der ersten Ausstellung im September 2008 fanden vierzig Ausstellungen und dreißig Fachvorträge statt.

Anlässlich der Jubiläumsvernissage wird ein abwechslungsreiches Programm geboten. Kabarettistisch treten Maria Peschek und Josef Brustmann auf, die musikalische Gestaltung obliegt den „Fairweather Friends“. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Paul-Klinger-Künstlersozialwerk e.V. statt.

Ein Pressegespräch ist für den 7. August vorgesehen, bei dem Vertreter von H-TEAM, Klinger-Künstlersozialwerk und KünstlerInnen anwesend sind. Im Juli wird ein Katalog erstellt, der jedem Interessierten einen Überblick über zehn Jahre „Soziales trifft Kunst & Kultur beim H-TEAM e.V.“ vermittelt. Für den 9. August wird um frühzeitige Anmeldung gebeten.

H-TEAM e.V.
Plinganserstraße 19, D 81369 München
Tel. 089 / 7473620

Hier der Flyer vom Veranstalter, für weitere Informationen (PDF)
www.youtube.com/channel/UCbIXP33NlgJnlfheMmJQsyg
01.07.2018
Art Brut Biennale Hengelo 2018
Hengelo (Niederlande). Die diesjährige Art Brut Biennale Hengelo fand vom 25. Mai bis 3. Juni 2018 in der Creatieve Fabriek statt. Neben den Ausstellungshallen gibt es hier noch ein Theater, ein Foyer und einen Versammlungsraum. Die Biennale will Außenseiter-Künstler, Publikum, sowie teilnehmende Einrichtungen, Partner und Klienten zusammenbringen.

Nachstehend die Netzadresse und der Veranstalterflyer, für weitere Informationen (PDF)
www.boei.nl/agenda/art-brut-biennale-hazemeijer-hengelo
25.06.2018
VR China: Vierte Auflage des Almost Art Project
In Beijing vom 29.6. bis 10.8.2018
Beijing. Schon etwas merkwürdig klingt der Titel dieses Kunstprojektes in der VR China: Almost Art Project. Es bezeichnet das erste chinesische Kunstfestival, das sich mit Outsider Art befasst. Seit dem Start in 2015 wird es jährlich in Beijing durchgeführt und ist laut einem Bericht der britischen Fachzeitschrift Raw Vision erfolgreich. Diesen Januar war man in New York auf der Outsider Art-Messe vertreten.

Jetzt steht die vierte Auflage an. Die AAP-Ausstellung 2018 beginnt am 29. Juni in der Tabula Rasa Gallery in Beijing und zeigt einige ihrer Werke auch im nahegelegenen Whitebox Art Center. Bis 10. August werden über 300 Werke von 41 Außenseiterkünstlern präsentiert, darunter sind fünfzehn Newcomer. Das Veranstaltungsprogramm umfasst auch öffentliche Workshops und Gesprächspodien.

Details im Netz unter gallerytabularasa.com, www.798whitebox.com bzw.
www.almostartproject.com
Termine

21.09.2018
3. „SeelenLand“-Abend 10.10. in Trier
„Barrierefrei wohnen. Auch für die Seele?“, Kästner-Livemusik mit Rap & Outsider Art

3. „SeelenLand“-Abend 10.10. in Trier

Trier. „SeelenLand – Zum Dritten“‚ heißt es am 10. Oktober, dem Welttag der Seelischen Gesundheit, bei der AWO in der Saarstraße und als erste Veranst mehr
20.09.2018
EXTRAORDINAIRE! in Heidelberg
Unbekannte Kunst aus Schweizer Psychiatrien um 1900
Heidelberg. Museum Sammlung Prinzhorn zeigt vom 11. Oktober 2018 bis 20. Januar 2019 die Wanderausstellung „Extraordinaire!“. Künstlerisches Schaffen mehr
17.09.2018
Kunst von Harald Stoffers
Bis 27.9. in Hamburg zu sehen
Hamburg. Galerie der Villa der Elbe-Werkstätten GmbH arbeitet als Werkstatt für behinderte Menschen (WfB) und zeigt bis 27. September 2018 abstrakt-te mehr