Quellpunkt Christiani e.V.
Der Verein Quellpunkt Christiani e.V. ist im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald in der Rehabilitation und Nachsorge psychisch kranker Menschen tätig. Ein Wohnheim und mehrere Außenwohngruppen bieten Wohnplätze für insgesamt 22 Menschen, die nicht oder noch nicht in der Lage sind, ohne Begleitung selbständig zu wohnen.
Unser Angebot richtet sich an Menschen, die nicht mehr akut psychiatrisch behandlungsbedürftig sind. Aufgenommen werden vorrangig Menschen mit endogenen Psychosen und weiteren psychiatrischen Diagnosen, die nicht von einer geistigen Behinderung oder Suchtproblematik bestimmt werden.

Wir bieten im Wohnbereich Begleitung und Betreuung rund um die Uhr durch Fachmitarbeiter mit sozialpädagogischer Ausbildung. Mittels Rehaplanung werden therapeutische Ziele und Bedürfnisse erarbeitet.

Im Tagesstrukturbereich fördern wir unsere Bewohner in unserer Hauswirtschaft, im Gartenbereich und unserer Beschäftigungswerkstatt. Kunst- und Bewegungstherapie sind fortlaufende therapeutische Angebote.

Wohnen bei uns kann vorübergehend, mittelfristig oder auch langfristig möglich sein. Ziel ist immer, nach einer vorübergehenden Zeit im Wohnheim den Einzug in eine unserer Wohngruppen zu erreichen. Intensives Training soll auf Dauer befähigen, den eng betreuten Rahmen durch Wohnen in eigener Wohnung und Regie abzulösen.

Arbeiten soll bei uns trainiert werden mit dem Ziel, über Praktika auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt oder, wenn noch nicht möglich, in einem betreuten Rahmen zu arbeiten. Auch Vorbereitung auf eine medizinisch-berufliche Rehamaßnahme (RPK) im Reha-Zentrum Christiani, 79774 Albbruck, kann angestrebt werden.

Termine

23.04.2018
« Les Peintres dans la Ville » am 2.6. in Creutzwald am See
Malwettbewerb mit kleinen Preisen
Creutzwald (Frankreich). Die lothringische Gemeinde lädt auch dieses Jahr wieder alle interessierten Künstlerinnen und Künstler zum grenzüberschreiten mehr
22.04.2018
AMEOS-Kunstpreis 2018
Preisverleihung am 26. April in Neustadt
Neustadt. Zum fünften Mal verleiht der AMEOS-Klinikkonzern seinen Kunstpreis an in den eigenen Häusern künstlerisch tätige Bewohner und Patienten. Sei mehr
19.04.2018
O fata imposibila: Felicia Letitia Marinca und Letitia Gaba
Rumänische Kunst bei Galerie Isola
Frankfurt am Main. Noch bis zum 18. Mai 2018 zeigt Galerie Isola Art Brut (Falkstraße 40, 60487 Frankfurt a. M.) Arbeiten der rumänischen Künstlerinne mehr