Claudia Baschenegger
Art-Transmitter-Künstlerin seit Februar 2010

Geboren 1960 in Augsburg

Einzelausstellungen
2009
- SchWein ,Holler Hof der Familie Zimmermann, Augsburg

2008
- Blumen, Natur, Stillleben, Caritas-Pflegeheim St. Anna u. Wolfhard, Augsburg
- Dialog der Gegensätze, Caritas-Pflegeheim St. Verena, Augsburg
- Gegensätze weiter geht’s, Cafe Sowieso, Augsburg
- Querbeet,Caritas-Pflegeheim „Antoniushaus
- Sichtweisen, Kinderschutzbund, Augsburg
- Mensch und Getier, Tagesstätte der Diakonie, Kaufbeuren

2007
- Menschen, Tiere, Abstraktionen (Christian-Dierig-Haus, Augsburg)
- Urlaubsträume oder das „lange“ Warten auf Urlaub, AWO-Sozialzentrum Augsburg-Hammerschmiede


Sonstiges
2009
- Benefiz-Auktion für die Kartei der Not
- Benefiz-Auktion für den Augsburger Kinderschutzbund


Die Künstlerin

Immer, wenn es mir schlecht geht, fange ich an zu malen. Im künstlerischen Schaffensprozess richte ich mich wieder auf und erzeuge mit meinen Bildern Seelenbilder und Wunschphantasien. Das daran nun andere, die Betrachter, teilhaben macht mich froh. Ich hoffe, mit meinen Bildern vielen Menschen "aus der Seele zu sprechen".
Ich bin Autodidaktin und fühle mich keiner Kunstrichtung verpflichtet. Meine Arbeitsweise ist vielfältig. Sie reicht von Aquarellen bis zu 3-D-Collagen. Das Zusammenwirken der verschiedensten Materialen sorgt für mich bei jedem Bild für Überraschungen. Letztlich folge ich einzig meiner Intuition erfreue mich am Ergebnis.

"Kunst kommt nicht, wie der Kulturminister meint, von Können, sondern von Kontern. Aber es kann auch von Kunsthonig kommen."
(Herbert Achternbusch)


Termine

23.04.2018
« Les Peintres dans la Ville » am 2.6. in Creutzwald am See
Malwettbewerb mit kleinen Preisen
Creutzwald (Frankreich). Die lothringische Gemeinde lädt auch dieses Jahr wieder alle interessierten Künstlerinnen und Künstler zum grenzüberschreiten mehr
22.04.2018
AMEOS-Kunstpreis 2018
Preisverleihung am 26. April in Neustadt
Neustadt. Zum fünften Mal verleiht der AMEOS-Klinikkonzern seinen Kunstpreis an in den eigenen Häusern künstlerisch tätige Bewohner und Patienten. Sei mehr
19.04.2018
O fata imposibila: Felicia Letitia Marinca und Letitia Gaba
Rumänische Kunst bei Galerie Isola
Frankfurt am Main. Noch bis zum 18. Mai 2018 zeigt Galerie Isola Art Brut (Falkstraße 40, 60487 Frankfurt a. M.) Arbeiten der rumänischen Künstlerinne mehr