Manuel Hemb
Art-Transmitter-Künstler seit März 2011-11-15

Der Künstler

Ich wurde am 17.01.1979 in Traben - Trabach geboren.
Ich wuchs dort zusammen mit 8 Geschwistern auf.
Meine Familienverhältnisse, als auch meine Familie waren sehr kompliziert ...

Aus diesem Grund flüchtete ich mich schon früh (im Alter von 13 Jahre) in das "Rettungsboot" Alkohol.

Schon in frühen Kindesalter bemerkte ich, dass ich anders bin, als die Kinder um mich herum und dieses Gefühl begleitete mich dauerhaft ...
Aus Angst vor der Realität erschuf ich mir meine eigenen Welten und nutzte sie als Zufluchtsort ...

Als von ca. 7-8 Jahren begann ich meinen Welten Formen zu geben, indem ich sie mit Bleistift oder Wasserfarbe aufs Papier brachte.Leider hatte ich immer das Gefühl mit meinen Bildern von meinen Eltern nicht ernst genommen zu werden.

... es gibt nicht EIN Kinderbild, das aufgehoben wurde ...

Rückblickend kann ich sagen, dass im Alter von 14 Jahren die Borderline Erkrankunk in mein Leben trat ...
Die Malerei war seither meine eigene Therapie ...

Dennoch kann ich es irgendwie immer noch nicht glauben, dass ich Bilder erschaffe, die anderen gefallen könnten ...

Für mich ergibt jedes Bild einen Sinn.

Jedes Bild spiegelt wider wie es mir in dem Moment ergangen ist.

Wenn ich mir eines meiner Bilder anschaue, kann ich ganz genau erklären, wie es mir zu dem Zeitpunkt ergangen ist ...

Jedes Bild ist ein Welt ...

Jedes Bild ein Zufluchtsort ...

Jedes Bild eine Therapie ...

... alles an Gefühl."


Termine

20.11.2017
22.11. galerie gugging
Vernissage "Navratils Künstlergästebuch“
Maria Gugging (Österreich). Die Eröffnung der Ausstellung „Navratils Künstlergästebuch“ findet am 22. November 2017 um 19.00 Uhr statt und ist bis 14. mehr
15.11.2017
Pop-Up Outsider Art in Rotterdam
Dezember 2017 neues Museum
Rotterdam (Niederlande). In Rotterdam eröffnet Stichting Cultureel Rijk ein temporäres Museum der Outsider Art. „The Pop-Up Grow Big Museum“ zeigt im mehr
02.11.2017
„Kunst und Psychiatrie“-Symposion am 15.11. in Echternach

Echternach (Luxemburg). Wie PSYCHART asbl aus Luxemburg mitteilt, veranstaltet man ein 6. Symposion „Kunst und Psychiatrie“ am 15. November 2017 von 1 mehr