Nachrichten
Neues Buch: „Im Herzen meines Herzens“
12.03.2018
Neues Buch: „Im Herzen meines Herzens“
Dritte Kunstreise durch das Land der Psychiatrie mit Wolfgang Werner
Tübingen. Hamlet-Zitate dienen dem Autor als Titel seiner drei Bände der Reihe „Kunstreise durch das Land der Psychiatrie“. Wolfgang Werner gibt in den Büchern - die Extrakte seiner Vorlesungen an der Universität Trier darstellen - persönliche und berufliche Erfahrungen weiter.

Im zur Leipziger Buchmesse 2018 erschienenen letzten Band reist er mit seiner mitwandernden Leserschaft durch Elsass, Lothringen, das Saarland und die Ardennen. Was vom kulturellen Erbe ist gut für die Seele, was schützt sie vor Schäden? Hilft die Kraft des Glaubens oder die Schulmedizin? Wie lebt es sich mit so genannter Behinderung und psychischer Erkrankung? Im Ausklang geht es eingehend um die Seele Hamlets, der stellvertretend für den Menschen steht.

Werner (geb. 1939, wohnt in Merzig/Saarland) studierte Germanistik und Altphilologie, dann Medizin, mit Professur (1974) für Psychiatrie und Neurologie. Als letzter Ärztlicher Direktor des saarländischen Landeskrankenhauses löste er dieses auf. Arbeitsschwerpunkte: Dezentralisierung der Psychiatrie, Psychiatrie mit offenen Türen sowie Kunst und Psychiatrie. Bis heute arbeitet er als Honorarprofessor für Psychologie an der Universität Trier, publiziert, hält Kunst-Seele-bezogene Vorträge und spricht Einführungen bei Kunstausstellungen.

Werner, Wolfgang: Im Herzen meines Herzens. Kunstreise durch das Land der Psychiatrie – Ein Lese-, Lern- und Reisebuch, 3. Band. DGVT-Verlag Tübingen 2018, 208 Seiten, ISBN 978-3-87159-293-5, 19.90 €

Eine Autorenlesung findet am Sonntag, 22. April 2018 um 11.00 Uhr im Kino Bous, Saarbrücker Straße 91 (Nähe Bahnhof) im saarländischen Bous statt. Eintritt 5,00 Euro, zugunsten der Gustav-Regler-Stiftung.


(Cover: PresseInfo dgvt-Verlag)
www.kino-bous.de/reihe/S19/Sonntagsmatinee
 
1  
 
Termine

23.04.2018
« Les Peintres dans la Ville » am 2.6. in Creutzwald am See
Malwettbewerb mit kleinen Preisen
Creutzwald (Frankreich). Die lothringische Gemeinde lädt auch dieses Jahr wieder alle interessierten Künstlerinnen und Künstler zum grenzüberschreiten mehr
22.04.2018
AMEOS-Kunstpreis 2018
Preisverleihung am 26. April in Neustadt
Neustadt. Zum fünften Mal verleiht der AMEOS-Klinikkonzern seinen Kunstpreis an in den eigenen Häusern künstlerisch tätige Bewohner und Patienten. Sei mehr
19.04.2018
O fata imposibila: Felicia Letitia Marinca und Letitia Gaba
Rumänische Kunst bei Galerie Isola
Frankfurt am Main. Noch bis zum 18. Mai 2018 zeigt Galerie Isola Art Brut (Falkstraße 40, 60487 Frankfurt a. M.) Arbeiten der rumänischen Künstlerinne mehr