Nachrichten
15.02.2017
3 x Wölfli in Japan
Retrospektive bis Juni 2017 in drei Städten
Tokio. „Adolf Wölfli: A Kingdom of 25.000 Pages“ heißt die erste große Retrospektive in Japan zum heute wohl weltweit berühmtesten Art Brut-Künstler, dem Schweizer "Patienten"-Künstler, Komponisten und Schriftsteller Adolf Wölfli (1864 - 1930), die sein umfassendes Opus von Anfang bis Ende vermitteln will. Dazu werden in diesem Jahr in drei Städten, in Zusammenarbeit mit der Adolf Wölfli Foundation und dem Museum of Fine Arts Bern, 74 ausgewählte Werke gezeigt: Bis 26.2. im Hyogo Prefectural Museum, vom 7.3. bis 16.4. im Nagoya City Art Museum und vom 29.4. bis 18.6.2017 in der Tokyo Station Gallery.
 
1  
 
Termine

23.04.2018
« Les Peintres dans la Ville » am 2.6. in Creutzwald am See
Malwettbewerb mit kleinen Preisen
Creutzwald (Frankreich). Die lothringische Gemeinde lädt auch dieses Jahr wieder alle interessierten Künstlerinnen und Künstler zum grenzüberschreiten mehr
22.04.2018
AMEOS-Kunstpreis 2018
Preisverleihung am 26. April in Neustadt
Neustadt. Zum fünften Mal verleiht der AMEOS-Klinikkonzern seinen Kunstpreis an in den eigenen Häusern künstlerisch tätige Bewohner und Patienten. Sei mehr
19.04.2018
O fata imposibila: Felicia Letitia Marinca und Letitia Gaba
Rumänische Kunst bei Galerie Isola
Frankfurt am Main. Noch bis zum 18. Mai 2018 zeigt Galerie Isola Art Brut (Falkstraße 40, 60487 Frankfurt a. M.) Arbeiten der rumänischen Künstlerinne mehr