Nachrichten
SeelenLaute am 15. März auf Infobörse in Merziger Stadthalle
25.02.2017
SeelenLaute am 15. März auf Infobörse in Merziger Stadthalle
Outsider Art von Art-Transmitter am Stand der Selbsthilfe
Merzig (Saar). Zum zwanzigjährigen Jubiläum seines „Forum für Menschen mit Handicap“ veranstaltet der Landkreis Merzig-Wadern die 8. Informationsbörse für Menschen mit und ohne Handicap, verbunden mit einer Jubliäumsfeier am Abend. Am Mittwoch, den 15. März 2017 kann man sich von 10.00 bis 16.00 Uhr in der Stadthalle Merzig bei 40 Ausstellern informieren. Der Tag dient unter dem Motto „Mensch sein zählt“ bei freiem Eintritt der Begegnung und dem Informations- und Erfahrungsaustausch. Er richtet sich an alle Interessierten, vor allem an Betroffene, Angehörige, Fachpublikum und Schulen.

Die saarländische Selbsthilfe SeelenLaute, als landesweite Initiative für psychische Gesundheit, ist mit SeelenLaute Merzig-Wadern und Partner-Selbsthilfe Seelenworte RLP (Saarburg/Trier) – alle dem Bundesverband Psychiatrieerfahrener (BPE) e.V. assoziiert – mit einem eigenen Informations- und Literaturstand vor Ort. Die Interessen betroffener Bürgerinnen und Bürger werden hier dargestellt und der Bevölkerung Möglichkeiten gesundheitlich-gesellschaftlichen Engagements vermittelt. Informiert wird auch über die betroffenenorientierte Arbeit von mit diesen Selbsthilfen kooperierenden Stellen, wie z.B. der Europäischen Gesellschaft für Kunst und Kultur in der Psychiatrie e.V. (Dortmund). Die aktuelle Arbeit des BPE e.V. mit seinen Protestaktionen 2017 wird vorgestellt.

Besondere Materialien zum Themenfeld „Alternativen für (mehr) seelische Gesundheit“ liegen aus, darunter Fachzeitschriften, Bücher (von „Psychopharmaka absetzen“ bis „Lesen als Medizin“) und CDs von AutorInnen und Verlagen mit und ohne Psychiatrieerfahrung, Outsider Art- und Kreativliteratur, die Selbsthilfezeitschrift „Lautsprecher/SeelenLaute“ und Prospekte über Selbsthilfe- und Peer-Projekte. Als Highlight stellt das europäische Kultur-Inklusionsprojekt ART-TRANSMITTER am SeelenLaute-Stand einige Originalbilder regionaler Outsider Art-Künstler aus. Beratungsreferenten stehen zur Verfügung. Zum Auftakt gibt’s von SeelenLaute am Vortag in Saarlouis (Café Königin Louise, Sonnenstraße) in einer teilnehmerbegrenzten - bereits belegten- Matinée den Vortrag „Bis nach Paris. Was Selbsthilfe alles kann!“

Die Selbsthilfepräsenz mit ihrer gesundheitsbezogenen Arbeit für seelische Gesundheit durch SH SeelenLaute wird in Partnerschaft von aktiver Selbsthilfe und fördernder Gesetzlicher Krankenversicherung seitens der Pronova BKK realisiert. Alle an unabhängiger, kritisch-kreativer Selbsthilfearbeit, alternativen Ideen und Betroffenenstatements aus erster Hand Interessierten sind herzlich bei Selbsthilfe SeelenLaute willkommen. Am Stand im Obergeschoss in der Stadthalle kann gerne auch die Aufnahme in den Bundesverband BPE e.V. vorgenommen werden.

(Foto vom Tag: G. Peitz)


Die regionale Wochenzeitung DER WOCHENSPIEGEL mit Bericht (temporär) im Netz und in der gedruckten Ausgabe
www.wochenspiegelonline.de/news/article/selbsthilfe-seelenlaute-stellt-sich-vor/?type=98
 
1  
 
Termine

28.03.2017
Symposium "Post-Dubuffet: Self-Taught Art in the 21st Century"
April 3, 2017 at American Folk Art Museum in New York
New York. American Folk Art Museum will be having a symposium titled "Post-Dubuffet: Self-Taught Art in the Twenty-First Century" in April. mehr
14.03.2017
Art-Transmitter mit SeelenLaute am 1./2. April in Ettelbrück
Infostand und länderübergreifender Austausch auf Frühlingsweekend

Art-Transmitter mit SeelenLaute am 1./2. April in Ettelbrück

Ettelbrück/Luxemburg. Nach einer Einladung der örtlichen Union Commerciale et Artisanale ist ein regionaler Künstlerreferent des inklusiven europäisch mehr
10.03.2017
„ART WHAT 2017?“ in Luxemburg
Ausstellung mit Concours bis 1. April
Luxemburg-Stadt. Bis zum 1. April 2017 präsentieren fünfundzwanzig regionale Künstlerinnen und Künstler ausgewählte Werke in der Ausstellung „Art What mehr