Termine
28.03.2017
Symposium "Post-Dubuffet: Self-Taught Art in the 21st Century"
April 3, 2017 at American Folk Art Museum in New York
New York. American Folk Art Museum will be having a symposium titled "Post-Dubuffet: Self-Taught Art in the Twenty-First Century" in April. Speakers include Maxwell L. Anderson, Edward M. Gómez, Massimiliano Gioni, Jane Kallir, Randall Morris, Barbara Safarova, George Widener, and Valérie Rousseau, symposium chair. They will discuss questions as "Is self-taught art being radically revised in the twenty-first century?" and "Who are the art brut artists of tomorrow?"

The symposium will be immediately followed by a public reception and book launch for "The Hidden Art: 20th- & 21st-Century Self-Taught Artists from the Audrey B. Heckler Collection", written by Valérie Rousseau (ed.), Jane Kallir, Anne-Imelda Radice, and 29 additional authors.


AMERICAN FOLK ART MUSEUM
2 Lincoln Square, New York City, NY 10023, USA
www.folkartmuseum.org
10.03.2017
„ART WHAT 2017?“ in Luxemburg
Ausstellung mit Concours bis 1. April
Luxemburg-Stadt. Bis zum 1. April 2017 präsentieren fünfundzwanzig regionale Künstlerinnen und Künstler ausgewählte Werke in der Ausstellung „Art What 2017?“ im Centre Espace (233, rue de Beggen) in der Hauptstadt des Großherzogtums. Auf fast 500 qm Fläche sind Bilder und Skulpturen zu sehen. Geöffnet ist täglich von 15.00 bis 19.00 Uhr. Die Exposition, mit Vernissage am 16. März, wird als Wettbewerb veranstaltet, mit einem Jury- und einem Publikumspreis. Organisator ist Moolstudio asbl, unterstützt von Hobbykenschtler Letzebuerg asbl. Es nehmen Profi- und nicht-akademische KünstlerInnen teil.

Vertreten ist auch die Malerin Renata Linnhoff (Rascheid und Luxemburg), die beim europäischen Kunstprojekt Art-Transmitter in der Internetgalerie mit mehreren ihrer mystisch-mythisch betonten Arbeiten beteiligt ist.
06.03.2017
Until April 30 in Lausanne
Henriette Zephir exhibition
Lausanne. Henriette Zéphir (1920-2012) worked as a French self-taught artist in ink, with coloured pencils and watercolour. She claimed her hand had an invisible "guide“. The exhibition at Collection de l´art brut presents the different phases of her vibrant art, from early, randomly patterned abstractions to the emergence of exuberantly coloured compositions with extraordinary shaded, organic forms.

Collection de l´art brut
Av. des Bergières 11, CH 1004 Lausanne, Switzerland
www.artbrut.ch
Termine

25.01.2018
existence.! – Gugging zeigt die Sammlung Jean-Claude Volot
Werke der Art Brut und des Expressionismus
Maria Gugging (Österreich). Museum gugging präsentiert die Sammlung Jean-Claude Volots, die damit erstmals in Österreich zu sehen ist. Die Eröffnung i mehr
02.01.2018
VR-China-Galerie auf der New Yorker Outsider Art-Messe im Januar
China, Südkorea, Japan, Frankreich, UK, Gugging und viele US-Aussteller

VR-China-Galerie auf der New Yorker Outsider Art-Messe im Januar

New York. The 26th edition of the New York OAF takes place January 18-21, 2018 at The Metropolitan Pavilion. The fair will showcase 63 galleries, re-p mehr
27.12.2017
New Yorker Galerie zeigt Dan Miller
10.01.-18.02.2018 bei Andrew Edlin
Die bekannte New Yorker Outsider Art/Art Brut-Galerie Andrew Edlin (212 Bowery, New York, NY 10012, USA. Info@edlingallery.com) startet ins neue Jahr mehr