Termine
"Ausstellung Westfalenpark Dortmund"
09.03.2008
"Ausstellung Westfalenpark Dortmund"
Ausstellung vom 16. bis 24. März im Westfalenpark Dortmund, Galerie Torfhaus
Dortmund. Zu ihrer Vernissage lädt die Art-Transmitter Künstlerin Claudia Quick am kommenden Samstag, den 15.3. um 18 Uhr ein. In ihrer "Lieblingsgalerie mitten im Westfalenpark Dortmund" (die Künstlerin) erwartete die Besucher eine musikalische Begleitung durch zwei Violinistinnen. Spannend bleibt ob der dritte Musiker, ein Vibraphonist nicht gerade Vater wird und deshalb verhindert ist. Andernfalls wird er die beiden Musikerinnen unterstützen um den Titel der Ausstellung zu unterstreichen und ihr einen stimmungsvollen Rahmen zu verleihen.
Nach der Vernissage ist die Künstlerin in der Zeit vom 16. bis 24. März täglich von 12 - 18 Uhr persönlich im Torfhaus anwesend - zum Schauen und Diskutieren - auf ein Glas Wasser / Saft / Sekt oder auf eine Tasse Kaffee.

Mehr von Claudia Quick unter:
www.claudia-quick.de
21.02.2008
Museumsnacht Bern 08
Kunst und Psychiatrie für Nachtschwärmer
Bern/Schweiz. Das Psychiatrie-Museum Bern, Bolligenstrasse 111, beteiligt sich am 28.03.08 an der Museumsnacht Bern 08. In der Zeit von 18:00 bis 2:00 Uhr können die Besucher während der ganzen Nacht in der Bar (1. Stock) und im Restaurant im Dachstock des Pfrundhauses Drinks und kulinarisches aus der Küche der Waldau kennen lernen. Angeboten werden speziell Gerichte aus dem Kochbuch von Constanze Schwartzlin Berberat.

So gestärkt erwartet die Nachtschwärmer ein reichhaltiges Programm wie etwa die Ausstellung „Nackt sein“, die als Erweiterung zur Ausstellung "Der Himmel ist blau" des Psychiatrie-Museums im Kunstmuseum Bern, persönliche Sichtweisen, Vorstellungen, wirkliche und fantasierte Lebensumstände von Insassen der Waldau gezeigt.

Um 20.00, 22.00 und 24.00 Uhr wird in der Waldaukapelle der Film "Wir" – eine Reise zum Planeten Dau-Wal," gezeigt, der Ende der 70er Jahre des 20. Jahrhunderts in der Waldau entstand. Dazwischen sind Texte aus dem gleichnamigen Gedichtband von Ernst Hirschi zu hören (Rotpunktverlag, Zürich).

Das gesamte Programm des Psychiatriemuseum Bern unter:
www.museumsnacht-bern.ch/79.html
17.02.2008
en route - unnerweeschs
Vernissage und Lesung
Luxemburg-Stadt. Im Rahmen seiner Lesereise macht der Autor und Künstler Gangolf Peitz am 02.03.08 in der Galerie Café Peinture, 3 rue de Reims in Luxemburg Station. Ab 18:00 Uhr erwarten die Besucher ausgewählte Werke in Acryl Aquarell, Graphit und Mixed Media. Die Ausstellung ist bis zum 20.03.08 zu sehen. Zur Vernissage gibt der Autor eine Lesung aus seinem Werk. Zum besonderem Vortrag kommt auch der Gewinnertext mit dem der Autor im vergangenemn Jahr den Saarländischen Mundartpreis gewonnen hat. Die Einführung spricht Liberto Balaguer, vom europäischen Kunstprojekt Art-Transmitter. Vorgesehen ist auch eine aktuelle Literaturpräsentation der grenzüberschreitenden dreisprachigen Literatur- und Kunstzeitschrift "Paraple". Es spricht Gérard Carau vom Verein GauGriis. Für einen Imbis ist genau so gesorgt wie für die Untermalung mit lateinamerikanischer Gitarrenmusik.

Weitere Infos unter:
www.gangolfpeitz.de/page_1200235514200.html
Termine

15.11.2017
Pop-Up Outsider Art in Rotterdam
Dezember 2017 neues Museum
Rotterdam (Niederlande). In Rotterdam eröffnet Stichting Cultureel Rijk ein temporäres Museum der Outsider Art. „The Pop-Up Grow Big Museum“ zeigt im mehr
02.11.2017
„Kunst und Psychiatrie“-Symposion am 15.11. in Echternach

Echternach (Luxemburg). Wie PSYCHART asbl aus Luxemburg mitteilt, veranstaltet man ein 6. Symposion „Kunst und Psychiatrie“ am 15. November 2017 von 1 mehr
27.10.2017
28.10. – 30.12.2017
"Cuba Outside" in Amsterdam
Galerie Hamer präsentiert derzeit "Cuba Outside", mit Arbeiten von fünf Außenseiterkünstlern des Riera Studio-Ateliers in Havanna. Dies ist mehr