Termine
Verschlüsselte Kunst
24.03.2010
Verschlüsselte Kunst
Art-Transmitter-Künstlerin zeigt Arbeiten im Kloster
Arnsberg. Zur Ausstellung in den Räumen des Klosters Wedinghausen, Klosterstr. 11, lädt am Sonntag, den 28. März 2010 um 11 Uhr die Künstlerin Heike Wiegand-Baumeister ein. Der Titel der Ausstellung lautet: „VERSCHLÜSSELTES, VERBORGENES, VERSCHÜTTETES, VERLORENES“. Die Art-Transmitter-Künstlerin zeigt über 40 Bilder, die vorwiegend zwischen 2008 und 2010 entstanden sind. Das interessante Gesamtkonzept der Ausstellung wird vom Kulturbüro der Stadt Arnsberg kuratiert.

Die Ausstellung ist vom 28. 3. bis 25. 4. 2010 in den Ausstellungsräumen des Westflügels zu sehen. Öffnungszeiten: Mo.- Do. von 14.00 – 17.00 Uhr sowie samstags und sonntags von 16-00 – 18.00 Uhr. Wochentags wird für die Dauerausstellung des Klosters, die ebenfalls besichtigt werden kann, ein Eintrittspreis erhoben. Am Wochenende ist der Eintritt frei.

Weitere Werke von Heike Wiegand-Baumeister finden Sie hier in unserer Galerie, oder auf den Internetseiten der Künstlerin:
weitere Informationen (PDF)
www.heikewiegandbaumeister.de/
Lisa Urbans
07.03.2010
Lisa Urbans "Zeitgenossen" 14. - 21. März in Dortmund
Art-Transmitter zeigt Papierarbeiten in der Galerie Torfhaus
Dortmund. "Zeitgenossen" lautet der Titel der neuen Ausstellung von Lisa Urban, aktuell präsentiert vom europäischen Kunstprojekt Art-Transmitter vom 14. bis 21. März 2010 in der Galerie Torfhaus, im Westfalenpark Dortmund, mit Eröffnung am Sonntag, 14. März um 13 Uhr.

Lisa Urban, geboren 1977 in Hamburg, ist von Gesichtern gefesselt. In dichten Variationsfolgen umkreist sie immer wieder dieses Urthema in der Kunst: das menschliche Antlitz, Blicke, Mimik. Mittels Aquarell, Gouache, Filzstift und Mischtechniken geht die Hamburger Künstlerin auf Spurensuche. Nicht das objektiv Sichtbare ist gemeint, sondern der Blick in tiefere Schichten. Ihre "Zeitgenossen" variieren dabei von hartem bis liebevoll zartem Ausdruck. Immer jedoch trifft sie mit pointierter Genauigkeit den Menschen hinter seinem Gesicht.

Werke von Lisa Urban in der Präsenzsammlung von Art-Transmitter finden Sie hier:
www.art-transmitter.de/index.php?tp=303&artist=42
Vernissage
27.02.2010
Vernissage "ausgezogen" 8. März im Kleisthaus Berlin
Wider die therapeutische Verarbeitung - Jutta Imelda Kanneberger stellt aus
Berlin. Jutta Imelda Kanneberger, 1957 in Bühl/Baden geboren, besuchte die Schule für Gestaltung in Basel (Malerei, Fotografie,Textildesign), war Bühnen- und Kostümbildnerin in den Bereichen Oper/Schauspiel/Modern Dance an vielen großen deutschen Bühnen, außerdem in Kopenhagen, Stockholm und Wien. Seit einigen Jahren beschäftigt sie sich mit Konzeptkunst in unterschiedlichen Genres und unterrichtet.

Die Künstlerin: „Vor meiner Erkrankung war ich Wäschefetischistin, dann wurde ich durch die Brustentfernung 2006 zur Amazone und trennte mich von über 40 hochwertigen Wäschesets. Um mich an eine Zeit zu erinnern, in der ich diese Dinge trug, verabschiedete ich mich photographisch davon“.
Unter dem Titel "ausgezogen" zeigt das Kleisthaus Berlin -die Kunstadresse des Beauftragten der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen- mit Vernissage am 8. März um 19 Uhr eine Auswahl an Exponaten von Jutta Imelda Kanneberger, in Bildern und Objekten.
Der Titel kann auch als Offenbarung der Künstlerin verstanden werden, deutet er doch auch auf einen persönlichen Bezug, eine Brustkrebserkrankung hin. Gezeigt wird sowohl eine "Umgehensweise" mit einem verschwiegenen Thema, als auch ein lustvoller Umgang mit der Kunst, jedoch keinesfalls eine therapeutische Verarbeitung,

Zur Eröffnung spricht Dr.Steffan Hoppe, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie/IPG (Institut für Psychsomatische Gesundheit/Berlin).

Die Ausstellung ist bis zum 18. April 2010 von Montag bis Freitag, 9 bis 18 Uhr in der Mauerstraße 53, Berlin zu besichtigen. Der Eintritt ist frei. Tel. Informationen unter 030 18527 2648, www.kleisthaus.de
www.juimka.de
Termine

25.01.2018
existence.! – Gugging zeigt die Sammlung Jean-Claude Volot
Werke der Art Brut und des Expressionismus
Maria Gugging (Österreich). Museum gugging präsentiert die Sammlung Jean-Claude Volots, die damit erstmals in Österreich zu sehen ist. Die Eröffnung i mehr
02.01.2018
VR-China-Galerie auf der New Yorker Outsider Art-Messe im Januar
China, Südkorea, Japan, Frankreich, UK, Gugging und viele US-Aussteller

VR-China-Galerie auf der New Yorker Outsider Art-Messe im Januar

New York. The 26th edition of the New York OAF takes place January 18-21, 2018 at The Metropolitan Pavilion. The fair will showcase 63 galleries, re-p mehr
27.12.2017
New Yorker Galerie zeigt Dan Miller
10.01.-18.02.2018 bei Andrew Edlin
Die bekannte New Yorker Outsider Art/Art Brut-Galerie Andrew Edlin (212 Bowery, New York, NY 10012, USA. Info@edlingallery.com) startet ins neue Jahr mehr