Termine
SeelenLaute-Fest 2010 am 3. August in Saarbrücken
21.07.2010
SeelenLaute-Fest 2010 am 3. August in Saarbrücken
Kultureller Selbsthilfetag mit spannender Podiumsdiskussion
Saarbrücken. Rund um das Sommerheft der Selbsthilfezeitschrift "SeelenLaute" wird am Dienstag, 3. August 2010 ab 15 Uhr in Saarbrücken das zweite SeelenLaute-Fest gefeiert. Mit Live-Konzert, Lesungen, Kabarett, Outsider-Art-Kunstpräsentation, Info- und Angebotstischen von Initiativen, Vereinen und Aktivisten, mit Getränken zu Minipreisen, Geselligkeit und guter Unterhaltung. Veranstalter ist die heute an der ganzen Saar aktive Kreativ-Selbsthilfegruppe "SeelenLaute", von und für Menschen mit psychischen Handicaps.
Der kulturelle Selbsthilfetag für seelische Gesundheit findet mit Unterstützung des saarländischen Ministeriums für Gesundheit und Verbraucherschutz und der gesetzlichen Krankenversicherung statt. Er soll helfen, Vorurteile, Ängste und Informationsdefizite abzubauen und Erfahrungsaustausch wie Vernetzung zu fördern. Die Tagesmoderation hat Gangolf Peitz übernommen.

Den Abschluss des interessanten Tages bildet um 20 Uhr die spannende Podiumsdiskussion “Künste als Genesung? - Seelische Gesundheit durch Malerei, Literatur, Musik" in Kooperation mit dem europäischen Kunstprojekt Art-Transmitter, das am Nachmittag aus seiner Sammlung auch einige ausgewählte Exponate regionaler Art-Transmitter-Künstler zeigt. Es diskutieren auf dem Podium und mit dem Publikum: Elmar Willié, Saarbrücken (Bildender Künstler und 1. Vorsitzender des Malclub-Saar e.V.), Klaus Schlagmann, Saarbrücken (Dipl.-Psychologe und Fachautor) und ein/e Betroffene/r (N.N./SelbsthilfeaktivistIn). Fachjournalist Liberto Balaguer (Dortmund/Köln) moderiert den Abend.

Veranstaltungsort ist der Malclub-Saar e.V. im “Alten Casino”, Hochstraße 63 (3. Stock) in Saarbrücken-Burbach (gegenüber Bahnhof Burbach).
Betroffene, Psychiatrieerfahrene, Angehörige, professionelle Helfer, Kulturgenießer und alle am Gesundheitsthema interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, der Eintritt ist frei!

Hier der Flyer mit allen weiteren Informationen:
weitere Informationen (PDF)
www.malclub-saar.de
Gabriele Kasten und Cornelia Scheefeld im Hans-Ralfs-Haus
14.07.2010
Gabriele Kasten und Cornelia Scheefeld im Hans-Ralfs-Haus
Vernissage im norddeutschen Neustadt am 21. Juli
Neustadt. Erstmals zeigen die beiden Künstlerinnen aus Cismar, die bereits viele Jahre in ihren jeweiligen Genres tätig sind, ihre Arbeiten in einer Gemeinschaftsausstellung. Gabriele Kasten, gelernte Mode-Designerin, findet ihre künstlerische Ausdrucksform in der „Trompe l’oeil Malerei“, dem Spiel von Wirklichkeit und Täuschung. Die Liebe zum Detail und das Reduzieren auf das Wesentliche prägen ihre zumeist großformatigen Werke. Die Keramikerin Cornelia Scheefeld hingegen gestaltet Objekte und Skulpturen, deren Ursprung in der Mythologie, in Sagen und Märchen zu finden sind. Die gelernte Schriftsetzerin betreibt nach einer Ausbildung zur Keramikerin an der englischen Cornwall-School seit 1979 die „Pottery“ in Lensterbek bei Cismar.

Eröffnet wird die Ausstellung am Mittwoch, den 21. Juli 2010, um 19.00 Uhr im Hans-Ralfs-Haus für Kunst und Kultur. Die Künstlerinnen sind anwesend. Dauer der Ausstellung: 22. Juli –18. August 2010
Öffnungszeiten: montags bis donnerstags 9:00 - 16:00 Uhr, freitags 9:00 - 14:30 Uhr, sowie zusätzlich mittwochs von 16:00 - 20:00 Uhr in Anwesenheit der Künstlerinnen

Adresse und Kontakt für weitere Informationen:
Fr. Anke Kessenich, Hans-Ralfs-Haus für Kunst und Kultur, AMEOS Einrichtungen, Wiesenhof, 23730 Neustadt; Tel. 04561 611-4425, Fax 04561 611-4830, E-Mail: kunst@ameos.de
Het 3e Internationale Madness & Arts Festival 24.9.-3.10.2010
13.07.2010
Het 3e Internationale Madness & Arts Festival 24.9.-3.10.2010
Met theater, muziek, beeldende kunst, poëzie, debat...
Haarlem/NL. Im holländischen Haarlem liegt das Museum DolHuys, das Nationaal Museum van de Psychiatrie der Niederlande. Im Herbst veranstaltet das Dolhuys sein „Madness & Arts Festival 2010“. Für unsere holländischen und flämischen Freunde und alle Interessierten weisen wir bereits heute darauf hin. Ab 24. August 2010 wird die interessante Sonderausstellung "Dossier Van Gogh: gek of geniaal?" gezeigt, die dann bis Februar 2011 zu besichtigen ist.
Art-Transmitter.de wird auch hierzu informieren.

Haarlem staat 10 dagen lang in het teken van kunst en gekte
Is er een relatie tussen kunst en gekte? Hoe verbeelden kunstenaars en performers de (eigen) waanzin en hoe beïnvloedt dat ons denken over mensen met een psychiatrische stoornis?
Het 3e Internationale Madness & Arts Festival, 24 september t/m 3 oktober 2010, onderzoekt deze vragen in een uitgebreid programma met theater, dans, film, muziek, beeldende kunst, literatuur, poëzie, debat en ontmoetingen. Het festival biedt een podium aan kunstenaars met een psychiatrische achtergrond en aan kunstenaars die geïnteresseerd zijn in de thematiek van gekte. Tien dagen lang staan ze zij aan zij op de belangrijkste culturele podia van Haarlem en in de festivaltent bij Museum Het Dolhuys. Centraal staat de ontmoeting tussen beiden en de ontmoeting met het publiek.

Informatie: Museum Dolhuys, Schotersingel 2, 2021 GE Haarlem, T 023 5410670, F 023 5410681, info@hetdolhuys.nl, Postbus 2327, 2002 CH Haarlem - Colofon, Internet:
www.hetdolhuys.nl
Termine

25.01.2018
existence.! – Gugging zeigt die Sammlung Jean-Claude Volot
Werke der Art Brut und des Expressionismus
Maria Gugging (Österreich). Museum gugging präsentiert die Sammlung Jean-Claude Volots, die damit erstmals in Österreich zu sehen ist. Die Eröffnung i mehr
02.01.2018
VR-China-Galerie auf der New Yorker Outsider Art-Messe im Januar
China, Südkorea, Japan, Frankreich, UK, Gugging und viele US-Aussteller

VR-China-Galerie auf der New Yorker Outsider Art-Messe im Januar

New York. The 26th edition of the New York OAF takes place January 18-21, 2018 at The Metropolitan Pavilion. The fair will showcase 63 galleries, re-p mehr
27.12.2017
New Yorker Galerie zeigt Dan Miller
10.01.-18.02.2018 bei Andrew Edlin
Die bekannte New Yorker Outsider Art/Art Brut-Galerie Andrew Edlin (212 Bowery, New York, NY 10012, USA. Info@edlingallery.com) startet ins neue Jahr mehr