Termine
1. Internationales Symposion für
27.06.2011
1. Internationales Symposion für "Outsiderkunst" in Luxemburg
29. Juni 2011 in Centre Culturel und Galerie A Spiren, Strassen
Strassen/Luxemburg. Das Cercle d’Entraide et de Réadaptation pour Malades Mentaux a.s.b.l. in Zusammenarbeit mit dem Centre Kompass und der Unterstützung des Gesundheits- und Kulturministeriums von Luxemburg, Psyc Art by Lundbeck sowie der Gemeinde Strassen, laden ein zum 1. Internationalen Symposion Luxemburg für so genannte Outsiderkunst.

Programm: Begrüßung durch Monsieur Romain Thillman, Präsident der CERMM asbl und Madame Octavie Modert, Kulturministerin. Musik: R. Schumann: Adagio und allegro. Alain Steffen leitet dann ein mit "Geistervariationen - Die frühen und späten Kämpfe des Robert Schumann". R. Schumann: Fantasiestück Nr. 1. Turhan Demirel referiert zu "Outsider-Kunst: Zwischen Ausgrenzung und Anerkennung". R. Schumann: Fantasiestück Nr. 2. Baudouin de Jaer mit "La clé Wölfli": Referat mit Musik von Adolf Wölfli in der Bearbeitung für Violine von Baudouin De Jaer. R. Schumann: Fantasiestück Nr. 3. Helmut Mair: "Damit man nicht im Licht ertrinkt". R. Schumann: Geistervariationen. Es spricht auch Gaston Greiveldinger, Bürgermeister der Gemeinde Strassen. Musikalische Gestaltung: Judith Lecuit am Cello und Romain Nosbaum am Klavier.

Die Veranstaltung findet statt am Mittwoch, 29. Juni 2011 ab 16.30 Uhr im Centre Culturel Paul Barblé, rue des Romains L-8041 Strassen (gegenüber dem Gemeindehaus) sowie in der Galerie A Spiren, 203, rte d´Arlon L-8011 Strassen. Die Vernissage der Ausstellung in der Galerie ist um 19.00 Uhr.

weitere Informationen (PDF)
Internationales Kunstfestival Lellingen am 23. Juni
22.06.2011
Internationales Kunstfestival Lellingen am 23. Juni
Art-Transmitter auch 2011 mit Künstler und Infostand dabei
Lellgen/Luxemburg. Viele Künstler sind im Sommer mit Pinsel, Palette und Staffelei über die Grenzen hinweg unterwegs. Beim 21. Internationalen Lellger Kunstfestival am 23. Juni 2011 in Luxemburg nimmt Art-Transmitter-Künstler Gangolf Peitz teil. Peitz ist für den Live-Wettbewerb angemeldet, wird vor Ort ein Aquarell erarbeiten und beim Concours einreichen.

Über 3000 Besucher strömen jährlich zu diesem renommierten Kunstereignis ins malerische Ardennendorf Lellgen nach Nordluxemburg, um über hundert „live“ arbeitenden Malern, Zeichnern und Bildhauern aus ganz Europa über die Schulter zu schauen und zudem ein sympathisches kulturelles wie kulinarisches Rahmenprogramm zu genießen. Der Hauptpreis ist mit 1.250 Euro dotiert (bei Ankauf des Bildes durch die Gemeinde Kiischpelt). Teilnehmende KünstlerInnen erhalten einen kleinen Aufwandszuschuss.

Das europäische Kunstprojekt Art-Transmitter ist wieder mit einem Stand und ausgewählten Arbeiten aus seiner Sammlung präsent. Kunstinteressierte aus Luxemburg, Belgien, Frankreich, Holland, Deutschland und anderen Ländern besuchen jedes Jahr das etablierte Lellger Konstfestival im Herzen Europas und können sich hier in Luxemburg bei einem mehrsprachigen Mitarbeiter über die vielfältige Arbeit von Art-Transmitter informieren bzw. auch ausgewählte Bilder der Sammlung vor Ort erwerben.

Weitere Informationen zu diesem spannenden jährlichen Concours am Luxemburger Natuonalfeiertag sowie die Ausschreibungsregularien im Internet unter
www.konstfestival.lu
8. Grenzüberschreitendes Malfestival am 18. Juni in Völklingen
16.06.2011
8. Grenzüberschreitendes Malfestival am 18. Juni in Völklingen
Art-Transmitter und Selbsthilfe SeelenLaute informieren vor Ort
Völklingen/Forbach. Die deutsch-französische Volkshochschule UPT Forbach (Frankreich)/VHS Völklingen (Saarland) veranstaltet am Samstag, 18. Juni 2011 ab 8.30 Uhr das 8. Grenzüberschreitende Malfestival, dieses Mal auf deutscher Seite in Völklingen. Eingeladen sind alle Künstler und Interessierten aus dieser Grenzregion Saar-Lor-Lux. Die TeilnehmerInnen treffen sich an diesem Tag, um vor Ort ihre Eindrücke, die Stimmung sowie die Atmosphäre der Stadt malerisch umzusetzen.

Der Wettbewerb findet alle zwei Jahre statt, wechselweise in Forbach und Völklingen. Die entstandenen Arbeiten werden später im Alten Rathaus ausgestellt mit Finissage und Preisverleihung am 27. Juni um 18 Uhr. Die Preise bestehen aus dem Ankauf der durch eine Fachjury ermittelten drei besten Werke durch die upt/VHS bzw. die beiden Städte: 1. Preis 500€, 2. Preis 300€, 3. Preis 200€.
Kontakt: VHS Völklingen, Tel. 06898/132587, info@vhs-voelklingen.de

Art-Transmitter partizipiert beim 8. Malwettwerb "artistes sans frontiéres" mit einem regionalen Künstler und informiert gemeinsam mit Selbsthilfe SeelenLaute Saar an einem Stand mit Informationsmaterial und Publikationen von ca. 10 bis 16 Uhr "live" in Völklingen auf dem City-Platz vor dem Alten Rathaus präsent (telefonischer Tageskontakt über 0178 2831417)
Termine

25.01.2018
existence.! – Gugging zeigt die Sammlung Jean-Claude Volot
Werke der Art Brut und des Expressionismus
Maria Gugging (Österreich). Museum gugging präsentiert die Sammlung Jean-Claude Volots, die damit erstmals in Österreich zu sehen ist. Die Eröffnung i mehr
02.01.2018
VR-China-Galerie auf der New Yorker Outsider Art-Messe im Januar
China, Südkorea, Japan, Frankreich, UK, Gugging und viele US-Aussteller

VR-China-Galerie auf der New Yorker Outsider Art-Messe im Januar

New York. The 26th edition of the New York OAF takes place January 18-21, 2018 at The Metropolitan Pavilion. The fair will showcase 63 galleries, re-p mehr
27.12.2017
New Yorker Galerie zeigt Dan Miller
10.01.-18.02.2018 bei Andrew Edlin
Die bekannte New Yorker Outsider Art/Art Brut-Galerie Andrew Edlin (212 Bowery, New York, NY 10012, USA. Info@edlingallery.com) startet ins neue Jahr mehr