Termine
TIERE - TIERE - TIERE zu Lande - zu Wasser - in der Luft
27.10.2011
TIERE - TIERE - TIERE zu Lande - zu Wasser - in der Luft
Austellung im Museum Charlotte Zander bis zum 05. Februar 2012
Im Schloss Bönnigheim, Nähe Heidelberg ist bis zum 05. Februar 2012 die Ausstellung „TIERE – TIERE – TIERE zu Lande – zu Wasser – in der Luft“ zu sehen. Die 200 Exponate aus der Sammlung Charlotte Zanders sind eine Zusammenstellung von Bildern und Skulpturen der Kunst der Naive und der Outsider Art. Diese „ Tierschau“ konzentriert sich auf Porträts, auf den Charakter und das Wesen der Tiere, wobei die Phantasie und die grenzüberschreitende Wahrnehmung der Künstler im Vordergrund steht. So sind zum Beispiel blaue Giraffen, Fischstädte, Stadtkraken oder ein Löwe mit Kalbsmaul zu sehen. Seelische und kreative Projektionen von mehr als 40 Künstlern zeigen einmal mehr, wie sich das subjektive Empfinden und Erleben der Künstler in ihren Werken widerspiegelt.
Seit 1996 ist das Schloss Bönnigheim Domizil der reichhaltigen Sammlung von Charlotte Zander. Für die Ausstellung „TIERE – TIERE – TIERE zu Lande – zu Wasser – in der Luft“ wählte Charlotte Zander aus den über 4000 Gemälden und Skulpturen Werke aus, die repräsentativ für den künstlerischen Kosmos der Sammlung stehen.

Weitere Informationen unter:
www.sammlung-zander.de
Bilder reden lassen
27.10.2011
Bilder reden lassen
Ausstellungseröffnung am 28. Oktober im Psychiatrie- Museum Bern
Bern. Am Freitag, den 28. Oktober wird in der Prosektur des Psychiatrie-Museums die Ausstellung „Bilder reden lassen“ eröffnet. Die Bilder machen den Verlauf deutlich, wie sich jemand mit Hilfe der Kunst aus der Erstarrung löst, seine Sinne vertieft und differenziert.
Dem Betrachter wird das Eintreten in ein ihm bislang unbekanntes Universum geboten.
Der Kunsttherapeut, Werner Jutzeler, führt am Freitag um 17:00 Uhr in die Ausstellung ein.
www.puk.unibe.ch/cu/museum/museumra.html
Weltpremiere in Zürich.
26.10.2011
Weltpremiere in Zürich.
18. Oktober bis 14. Dezember 2011
Zürich/Schweiz. Werke der Gebrüder James Gulliver Hancock und Tom Hancock (Australien/USA) sind bis Ende des Jahres in der Spitalgasse 10 in Zürich zu sehen.
Neben den gemeinsamen Werken der Künstler-Brüder, von denen einer am Down-Syndrom leidet werden auch Objekte von Roland Roure aus Frankreich gezeigt.

Weitere Informationen unter:
www.susibrunner.ch
Termine

25.01.2018
existence.! – Gugging zeigt die Sammlung Jean-Claude Volot
Werke der Art Brut und des Expressionismus
Maria Gugging (Österreich). Museum gugging präsentiert die Sammlung Jean-Claude Volots, die damit erstmals in Österreich zu sehen ist. Die Eröffnung i mehr
02.01.2018
VR-China-Galerie auf der New Yorker Outsider Art-Messe im Januar
China, Südkorea, Japan, Frankreich, UK, Gugging und viele US-Aussteller

VR-China-Galerie auf der New Yorker Outsider Art-Messe im Januar

New York. The 26th edition of the New York OAF takes place January 18-21, 2018 at The Metropolitan Pavilion. The fair will showcase 63 galleries, re-p mehr
27.12.2017
New Yorker Galerie zeigt Dan Miller
10.01.-18.02.2018 bei Andrew Edlin
Die bekannte New Yorker Outsider Art/Art Brut-Galerie Andrew Edlin (212 Bowery, New York, NY 10012, USA. Info@edlingallery.com) startet ins neue Jahr mehr