Termine
17.09.2017
Wort und Bild bei den Guggingern
Öffentliche Führung am 1. Oktober im museum gugging
Maria Gugging (Österreich). Einsatz und Wirkung von Wort und Bild bei den Gugginger Künstlern stehen am 1. Oktober 2017 im Fokus der öffentlichen Führung mit Katja Brandes im museum gugging um 14.00 Uhr. Dazu besucht sie mit den Teilnehmern die aktuellen Ausstellungen zu Johann Garber, Karl Vondal und die Meisterwerke-Schau.

Wort im Bild, Wort neben Bild, Wort als Bild.. : „Inschriftierungen“ sind gang und gäbe bei den Gugging-Künstlern. Natürlich werden dabei auch Werke von August Walla unter die Lupe genommen.

museum gugging
Am Campus 2, A 3400 Maria Gugging
phone: +43 2243 87087
www.gugging.at
Grenzübergreifender Kulturtag am 17. September in Remich
17.09.2017
Grenzübergreifender Kulturtag am 17. September in Remich
Art-Transmitter und Selbsthilfe mit Stand und Referenten vor Ort
Remich. Die luxemburgische Moselstadt Remich lud auch 2017 die Kunstliebhaber und Familien zum Crémant- und Kulturfestival ein. Das Stadtfest fand am Sonntag, den 17. September auf dem Place Kons statt. Rund dreißig ausgewählte Kulturschaffende und Organisationen aus der Großregion präsentierten sich, darunter einige Stände von Gesundheits- oder Sozialeinrichtungen und -vereinen. Über 1.500 Gäste aus Luxemburg, Saarland, Rheinland-Pfalz, Frankreich und weiteren Ländern besuchten den Tag.

An einem gemeinsamen Stand waren das europäische Kunst-Inklusionsprojekt Art-Transmitter und Selbsthilfe Seelenlaute (Saarland) mit Ansprechpartnern und Beratungsreferenten vertreten, neben einer Bildpräsentation Outsider Art und vernetzenden Gesprächen mit Luxemburger Gesundheitsselbsthilfevertretern und Künstlern mit Handicaps im Umfeld des Kulturtages. In ausgewählter Runde gab es am 16. September im Café Hotel Esplanade den Vortrag „Was Selbsthilfe alles kann!“, organisiert von SeelenLaute. An beiden Tagen wurde in Luxemburg die Selbsthilfezeitung für seelische Gesundheit „SeelenLaute“ vorgestellt und verteilt. Der Stand war rege besucht. Das Selbsthilfeengagement für den länderübergreifenden Erfahrungsaustausch wurde durch die Salus BKK unterstützt.


- Foto: G. Peitz -
„Art Brut – Definition“ in Frankfurt
04.09.2017
„Art Brut – Definition“ in Frankfurt
Galerie Isola eröffnet neue Saison
Frankfurt am Main. Am 08.09.2017 eröffnet die Frankfurter Outsider Art-Galerie Isola um 19.00 Uhr ihre neue Saison. Bis zum 15. Oktober zeigt und diskutiert Gallerist und Kunstdenker Patrick Lofredi unter dem Titel "Art Brut - Definition" ausgewählte Werke von Künstlern verschiedener Richtungen der Außenseiterkunst.

- Galeriefoto: G. Peitz -

Hier die Einladung, mit entsprechenden Reflexionen zum Thema, für weitere Informationen (PDF)
www.galerie-isola.de
Termine

23.04.2018
« Les Peintres dans la Ville » am 2.6. in Creutzwald am See
Malwettbewerb mit kleinen Preisen
Creutzwald (Frankreich). Die lothringische Gemeinde lädt auch dieses Jahr wieder alle interessierten Künstlerinnen und Künstler zum grenzüberschreiten mehr
22.04.2018
AMEOS-Kunstpreis 2018
Preisverleihung am 26. April in Neustadt
Neustadt. Zum fünften Mal verleiht der AMEOS-Klinikkonzern seinen Kunstpreis an in den eigenen Häusern künstlerisch tätige Bewohner und Patienten. Sei mehr
19.04.2018
O fata imposibila: Felicia Letitia Marinca und Letitia Gaba
Rumänische Kunst bei Galerie Isola
Frankfurt am Main. Noch bis zum 18. Mai 2018 zeigt Galerie Isola Art Brut (Falkstraße 40, 60487 Frankfurt a. M.) Arbeiten der rumänischen Künstlerinne mehr