Nachrichten
Art Brut trifft Luminale
01.04.2008
Art Brut trifft Luminale
Atelier Goldstein stellt beim Lichtkultur-Festival aus
FrankfurtRheinMain. Ab dem 5 April 2008 zeigt die Ausstellung „IchWeißLicht“ in der Villa Belgrano in Boppard eine Lichtinstallation mit Arbeiten von Künstlern aus dem Art Brut Atelier Goldstein in Frankfurt und Studenten der Hochschule Saarbrücken. Damit beteiligt sich das Atelier zum ersten Mal an dem internationalen Lichtkultur-Festival Luminale. Die Luminale findet seit 2002 in Frankfurt und der Rhein Main Region, parallel zu der Fachmesse Light+Building statt. Vom 6. bis zum 11. April 2008 erwartet die Besucher ein spannendes Programm mit innovativen Projekten und Ausstellungen in Museen und Galerien.

Mehr Infos:
www.km570.de/neu/index.php?option=com_content&task=blogcategory&id=1&Itemid=7
Malwerkstatt feiert Geburtstag
27.03.2008
Malwerkstatt feiert Geburtstag
Jubiläumsausstellung im Café con Takt ab dem 4. April 2008
Langenhagen. Zum 10-jährigen Jubiläum der Malwerkstatt zeigt das Café con Takt (Rohdehof 3 auf dem Gelände der KfPP in Langenhagen) vom 4. April bis zum 27. Juni 2008 eine Auswahl der Werke aus dem Atelier. Seit 1998 bietet die Malwerkstatt stationären und ehemaligen Patienten der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie die Möglichkeit, in entspannter Atmosphäre kreativ zu werden. Interessierte Patienten treffen sich einmal wöchentlich in einer anregenden Atelieratmosphäre zum bildnerischen Ausdruck und zum Austausch mit Gleichgesinnten. Die offene Malwerkstatt wurde von der Künstlerin, Sozialpädagogin und Kunsttherapeutin Ulrike Holtermann gegründet. Seit 2003 leitet die Kunsttherapeutin Melanie Gräber die Einrichtung.

Weitere Infos: Café con Takt, Telefon 0511 -7300-639
20 Jahre Art Brut und Outsider Kunst in  der Galerie Susanne Zander
20.03.2008
20 Jahre Art Brut und Outsider Kunst in der Galerie Susanne Zander
Jubiläumsschau ab dem 19. April 2008 in Köln
Köln. Seit 1988 ist Susanne Zander eine der wichtigsten Ausstellungsmacherinnen für Art Brut und Outsider Kunst im Bundesgebiet.

Von Beginn an bildeten die Werke der Art Brut und die Kunst von Außenseitern den Schwerpunkt des Ausstellungsprogramms.
Die kontinuierliche Arbeit der Galerie hat dazu beigetragen Art Brut in der Kunstwelt zu etablieren. Im Vordergrund steht dabei die hohe künstlerische Qualität der Bilder, die durch ihre Eigenwilligkeit und Authentizität begeistern.

Anlässlich des Jubiläums zeigt die Galerie Arbeiten des 1997 verstorbenen Künstlers Blalla W. Hallmann. Hallmanns Werk bewegt sich zwischen Surrealismus, Outsiderart und Volkskunst. Bekannt wurde Hallmann durch die Direktheit seiner Arbeiten, die schon mal ans obszöne grenzt. Die Galerie Susanne Zander zeigt 15 Arbeiten aus Hallmanns Werk.

Weitere Infos:
www.galerie-susanne-zander.com
Termine

09.07.2018
Art-Transmitter 5. August wieder in Luxemburg-Stadt
Erneute Standpräsenz bei Open Air-Galerie Konscht am Gronn

Art-Transmitter 5. August wieder in Luxemburg-Stadt

Luxemburg. Die 13. Auflage von Konscht am Gronn in Luxemburg-Stadt läuft seit Mai dieses Jahres. Der nächste Termin ist am 5. August 2018. Die Open Ai mehr
06.07.2018
OAF Paris 2018 mit neuem Quartier
Save the date: 18. - 21.10.

OAF Paris 2018 mit neuem Quartier

Paris und New York. Wie die veranstaltende New Yorker Agentur Wide Open Arts mitteilt, wechselt die Outsider Art Fair (OAF) an der Seine erneut die Lo mehr
02.07.2018
Bis 23.9. in Brüssel
COLLECTION #3 bei Art & Marges
Brüssel. In der Präsentation "Summer Collection #3" zeigt die belgische Sammlung Art & Marges in Brüssel (Rue Haute, 314) noch bis September mehr