Nachrichten
Neue Kunst aus Hamburg
07.07.2009
Neue Kunst aus Hamburg
Bramfelder Privatinitiative psychiatrieerfahrener Künstler
Hamburg-Bramfeld. Noch steckt man in den Anfängen, aber die kleine "energiereiche" Gruppe um die psychiatrieerfahrenen KünstlerInnen Christiane Egner, Jörg E.G. und Heinz P. im Hamburger Stadtteil Bramfeld hat einiges vor. Gemeinschaftsatelier, Professionalisierung, Aufbau eines privaten Kunstzirkels für interessierte Psychiatrie-Erfahrene, Internetpräsenz und Ausstellungen: so lassen sich die interessanten selbstgesteckten Ziele dieser hanseatischen Kunstschaffenden skizzieren. Und zurecht will man mit guter Kunst "auch Geld verdienen".

Kontaktinfos und Bilderpräsentationen dieser privaten Hamburger Malergruppe finden sich unter
www.jahnoff.de
05.07.2009
"Outsider-Festival" im Brunnenhof Trier
BPE-Kulturnetzwerk in Kooperation mit LVPE Rheinland-Pfalz
Trier. Am kommenden Wochenende, 11. und 12. Juli 2009, findet im Brunnenhof In Trier das "Outsider-Festival" statt (wir berichteten bereits). Kreativ tätige Mitglieder des BPE-Kulturnetzwerkes, Literaten, Musiker und Künstler gestalten hier ein buntes Programm mit Lesungen, Kabarett, Gesang und Malereipräsentation. Kooperationspartner ist der LVPE (Landesverband der Psychiatrie-Erfahrenen) Rheinland-Pfalz e.V., die Schirmherrschaft hat der OB der Stadt, Klaus Jensen übernommen.

Das BPE-Kulturprogramm „Outsider-Festival“ läuft am Samstag, 11. Juli von 15 - 17 Uhr und von 19 - 21 Uhr, am Sonntag 12. Juli von 10.30 - 12.30 Uhr sowie von 14 - 16 Uhr im Brunnenhof an der Porta Nigra.

Aktuelle Informationen zur Veranstaltung bei Ruth Fricke vom BPE-Kulturnetzwerk unter Tel. 05221 86410, E-mail: ruth.fricke@t-online.de oder bei Franz-Josef Wagner vom LVPE RLP unter Tel. 0651 1707967, f.j.wagner@gmx.net

Bilder in der Sammlung art-transmitter von der für das Trierer "Outsider-Festival" angekündigten Künstlerin Arnhild Köpcke finden Sie hier:
www.art-transmitter.de/index.php?tp=303&artist=120
DIE FÄRBEREI - Kommunikationszentrum in Wuppertal
03.07.2009
DIE FÄRBEREI - Kommunikationszentrum in Wuppertal
Integratives Modell fördert Kontakt und Kreativität
Wuppertal. DIE FÄRBEREI ist ein Kommunikationszentrum für behinderte und nichtbehinderte Menschen (gem.e.V.) in Wuppertal. Geboten werden Veranstaltungen wie Ausstellungen, Kleinkunst, Kurse, Workshops, Treffmöglichkeiten, Beratung, Therapie. Ein Cafe mit ständig wechselnden Angeboten befindet sich im Hause. Neue Ausstellungen sind für den Herbst 2009 vorgesehen.
Das Haus befindet sich in Wuppertal-Oberbarmen, Stennert 8.

Telefonischer Kontakt unter 0202-643064 (Herr Peter Hansen), Informationen im Internet:
www.diefaerberei-wuppertal.de
Termine

25.01.2018
existence.! – Gugging zeigt die Sammlung Jean-Claude Volot
Werke der Art Brut und des Expressionismus
Maria Gugging (Österreich). Museum gugging präsentiert die Sammlung Jean-Claude Volots, die damit erstmals in Österreich zu sehen ist. Die Eröffnung i mehr
02.01.2018
VR-China-Galerie auf der New Yorker Outsider Art-Messe im Januar
China, Südkorea, Japan, Frankreich, UK, Gugging und viele US-Aussteller

VR-China-Galerie auf der New Yorker Outsider Art-Messe im Januar

New York. The 26th edition of the New York OAF takes place January 18-21, 2018 at The Metropolitan Pavilion. The fair will showcase 63 galleries, re-p mehr
27.12.2017
New Yorker Galerie zeigt Dan Miller
10.01.-18.02.2018 bei Andrew Edlin
Die bekannte New Yorker Outsider Art/Art Brut-Galerie Andrew Edlin (212 Bowery, New York, NY 10012, USA. Info@edlingallery.com) startet ins neue Jahr mehr