Nachrichten
Projekt Wandbildmalerei
25.07.2009
Projekt Wandbildmalerei
Bonner „Mobile Werkstatt für Wandgestaltung“
Bonn. Der ausgebildete Steinmetz und Erzieher Klaus Limberger bietet im nordrhein-westfälischen Raum mit seiner „Mobilen Werkstatt für Wandgestaltung“ Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen ein interessantes Projekt an.
Limberger will behinderten und nichtbehinderten Bürgern die Möglichkeit geben, unter pädagogischer und künstlerischer Anleitung ihre eigene Umwelt und ihre Räume großflächig zu gestalten. Sein Wandmalerei-Projekt hilft auch Menschen mit psychischer Erkrankung, sich auf kreativem Weg neu zu erfahren und kennen zu lernen. Die Teilnehmer sollen sukzessive in der Lage sein, eigenständig Wände mit - später auch eigenen - Motiven zu gestalten.

Kontakt und weitere Informationen:
Mobile Werkstatt für Wandgestaltung, Klaus Limberger
Am Johanneskreuz 8, 53111 Bonn, Tel. 0228/9649714, m-w-w@web.de
www.wandbildmaler.de
Gruppenausstellung mit Art-Transmitter Künstler
25.07.2009
Gruppenausstellung mit Art-Transmitter Künstler
Bernd Jakobs im Jugend- und Sozialamt Trier
Trier. Mit Werken psychisch erkrankter Patienten aus dem Wohnverbund Raphaelshaus und den Caritaswerkstätten, eröffnet am Freitag, den 31. Juli um 11:00 Uhr die Ausstellung “Wege aus der Ausweglosigkeit” im Jugend- und Sozialamt. Die Ausstellung läuft bis Freitag, 18. September, und ist wochentags von 8 bis 17 Uhr im Verwaltungsgebäude II am Augustinerhof geöffnet. Georg Bernarding, Bürgermeister der Stadt Trier eröffnet die Ausstellung. Eine Einführung gibt Josef Bernardy vom regionalen Caritasverband. Begleitet wird die Veranstaltung durch den Musikkreis des Begegnungsforums Haus Franziskus. Gezeigt werden u.a. auch Werke des Art-Transmitter Künstlers Bernd Jakobs.
18.07.2009
"La Pintura Rapida" - Weiskircher Malersymposium 2009
Anmeldung für den Künstlerwettbewerb am 6. September noch möglich
Weiskirchen. Der ssarlandische Hochwaldkkurort Weiskirchen veranstaltet auch in diesem Jahr sein neu konzipiertes Malersymposium "La Pintura Rapida". Der Künstlerwettbewerb "für schnelle Pinsel" findet am Sonntag, den 6. September 2009 statt. Nach vorheriger Anmeldung werden über 50 Maler nach Weiskirchen eingeladen. Der Veranstalter behält sich die Auswahl der Künstler vor, Reise- und Unterkunftskosten werden nicht gezahlt.

Die Teilnehmer erhalten an diesem Sonntagmorgen eine markierte Blankoleinwand 70 x 90 cm und müssen dann bei freier Platzwahl in Weiskirchen ein Bild malen. Stil und Technik sind freigestellt, die Motive sollen aber einen Bezug zur Stadt Weiskirchen haben. Die Künstler können im Umfeld ihres Arbeitsplatzes weitere Werke ausstellen und zum Verkauf anbieten. Um 19 Uhr ist das fertige Bild mit einer mitzubringenden Staffelei im Haus des Gastes abzugeben, zur Präsentation auf dem Kirchplatz. Im Rahmen einer "Fiesta Pintura Rapida" mit Getränkeausschank und Live-Musik werden die Werke am gleichen Abend von einer Fachjury bewertet und gegen 21 Uhr die drei Gewinner bekannt gegeben.
Gewinn heißt hier Ankauf der Bilder durch den Veranstalter Hochwald-Touristik GmbH Weiskirchen für die Gemeinde. Das Bild mit Platz 1 wird für 1000 €, die zwei weiteren Gewinnerwerke für 500 € bzw. 200 € angekauft.
Im September und Oktober 2009 werden alle Teilnehmerbilder im Haus des Gastes ausgestellt.

Weitere Informationen und Anmeldeunterlagen bei: Hochwald-Touristik Weiskirchen, Trierer Straße 21, 66709 Weiskirchen, Tel. 06876/70937, hochwald-touristik@weiskirchen.de
Termine

15.11.2017
Pop-Up Outsider Art in Rotterdam
Dezember 2017 neues Museum
Rotterdam (Niederlande). In Rotterdam eröffnet Stichting Cultureel Rijk ein temporäres Museum der Outsider Art. „The Pop-Up Grow Big Museum“ zeigt im mehr
02.11.2017
„Kunst und Psychiatrie“-Symposion am 15.11. in Echternach

Echternach (Luxemburg). Wie PSYCHART asbl aus Luxemburg mitteilt, veranstaltet man ein 6. Symposion „Kunst und Psychiatrie“ am 15. November 2017 von 1 mehr
27.10.2017
28.10. – 30.12.2017
"Cuba Outside" in Amsterdam
Galerie Hamer präsentiert derzeit "Cuba Outside", mit Arbeiten von fünf Außenseiterkünstlern des Riera Studio-Ateliers in Havanna. Dies ist mehr