Nachrichten
16.11.2016
David Bowie sammelte Outsider Art
Großes Interesse bei Londoner Sotheby‘s Auktion
London. Über 50.000 Gäste besuchten im Herbst die Ausstellung zum Verkauf von David Bowies privater Kunstsammlung von fast 400 Stücken bei Sotheby´s in London, wie das britische Fachmagazin „Raw Vision“ berichtet. In drei langen Sitzungen waren fast 1.800 Bieter beteiligt. Der gesamte Verkaufspreis betrug schließlich über 40 Mio. US-Dollar. Unerwartet hohe Zuschläge erreichten auch die Outsider Art-Werke.

1994 besuchte Bowie (verst. Januar 2016) mit Brian Eno das Gugginger Haus der Künstler in Österreich. Danach erschien ihr Album „Outside“ (1995). Der exzentrische Sänger und Ausnahmekünstler besaß Arbeiten von August Walla (hier den monumentalen „Ewigkeitendegottt, Sein Engel“), von Augustin Lesage, Johann Garber und Johann Fischer. Diese gingen in London mit 30.000 bis 85.000 $ (Walla) bis zum Zehnfachen des Mindestgebots weg. Bowie soll Art Brut/Outsider Art sehr geschätzt haben und wollte diese Kunst und ihre Künstler ausdrücklich unterstützen, wie ein Auktionssprecher mitteilte. Ein Teil seiner Sammlung verbleibt in der Familie.
Kulturnachmittag mit Lyrik und Kunst im Atelier 91
02.11.2016
Kulturnachmittag mit Lyrik und Kunst im Atelier 91
Dortmunder Atelier lädt für den 13. November ein
Zu einer Lesung mit Karsten Klein-Ihrler lädt das Dortmunder Atelier 91 für den 13.11.2016 herzlich ein. Beginn des Kulturnachmittags in der Kreuzstraße 91 (Hof) ist um 14.00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Liberto Balaguer stellt in dieser Veranstaltung das europäische Kunstprojekt Art-Transmitter vor. Künstlerin Michaela Düllberg zeigt neueste Arbeiten aus ihrem Werk, ebenso Christine Kanthack und die Offene Malgruppe. Guido Wessel stellt die Dortmunder Urban Sketchers vor.

Hier die Einladung, für weitere Informationen (PDF)
Outsider Art in Losheim
19.10.2016
Outsider Art in Losheim
Ein Walla und ein Sonnenstern vermutlich erstmals im Saarland
Losheim am See (gP/bks saar). Gut vierzig sehr interessierte Gäste aus dem ganzen Saarland, Rheinland-Pfalz und sogar aus Köln besuchten den Vernissage- und Selbsthilfetag „Outside/r Art?“ am 13. Oktober 2016 im saarländischen Losheim.

Am Nachmittag gab es den Workshop „Outsider Art“, der das Teilhabe- und Genesungspotential dieser Kunst erörterte. Der Wuppertaler Kunstsammler Dr. Turhan Demirel faszinierte am Abend mit seinem Vortrag „Von Verrückten-Kunst zur Outsider Art“ und hatte fürs Publikum sogar zwei Originale von August Walla (1936 – 2001) und Friedrich Schröder-Sonnenstern (1892 – 1982) aus seiner großen Außenseiterkunst-Privatsammlung mitgebracht. Vermutlich war es das erste Mal, dass diese große Namen der europäischen Art Brut/Outsider Art mit Originalwerken im Saarland zu sehen waren. Gitarrist Hermann Gelszinus (Saarbrücken) steuerte eigens zum Thema komponierte Instrumentalvariationen bei. Gangolf Peitz (Bous), der den Abend moderierte, trug regionale Lyrik von AutorInnen mit und ohne seelische Handicaps vor, darunter Texte aus seiner Feder mit dadaistischer und lautmalender Note. Vielfältiges Infomaterial und besondere Literatur aus Selbsthilfe, Kunst, Kultur und Gesundheit lagen auf zwei Tischen aus. Ein Umtrunk mit gesunden Getränken und Snacks lud zusätzlich zu inklusivem Erfahrungsaustausch und Begegnung ein.

Für die Veranstaltung hatten sich die Kreativ-Selbsthilfe SeelenLaute Saar (mit OG Merzig-Wadern) im BPE e.V. und die Europäische Gesellschaft zur Förderung von Kunst und Kultur in der Psychiatrie e.V. (Dortmund) bewährt zusammengetan. Diese steuerte aus ihrem Kunstprojekt Art-Transmitter ausgewählte Arbeiten von fünf ihrer vertretenen KünstlerInnen von Saar und Mosel bei. Bis Januar sind auf zwei Etagen des Losheimer Praxishauses Dr. Doenges in der Ausstellung „Outsider Art regional“ Malereien und Grafiken von Gertrud Hessedenz (Saarbrücken), Lore Michely (Tholey), Gangolf Peitz (Bous), Vinzenz Lamm (Saarburg, verst. 2013) und Patrick Rödig (Trier) zu besichtigen und zu erwerben.

OUTSIDER ART regional. Ausstellung 14.10.2016 bis 15.01.2017, montags bis freitags zu den Öffnungszeiten des Praxishauses Dr. Doenges in der Trierer Straße 14a, Losheim am See. Bei Nachfragen zu den Bildern sind die Art-Transmitter-Organisatoren Liberto Balaguer (+49 (0) 231 39 98 04 93) und Gangolf Peitz (+49 (0) 178 2831417) kontaktierbar. Der gemeinnützige Projekttag am 13. Oktober wurde mit Unterstützung durch den Landkreis Merzig-Wadern, die BKK Novitas, Pronova, ZF & Partner und der IKK Südwest realisiert.



- Turhan Demirel (re) und Gangolf Peitz (li) am 13. Oktober in Losheim, stolz mit einem Originalbild des weltberühmten österreichischen Art Brut/Outsider-Künstlers August Walla (1936 – 2001). Foto: Archiv bks saar -

Hier die gültige Bilderliste, als ausdruckbare Datei, für weitere Informationen (PDF)
Termine

15.11.2017
Pop-Up Outsider Art in Rotterdam
Dezember 2017 neues Museum
Rotterdam (Niederlande). In Rotterdam eröffnet Stichting Cultureel Rijk ein temporäres Museum der Outsider Art. „The Pop-Up Grow Big Museum“ zeigt im mehr
02.11.2017
„Kunst und Psychiatrie“-Symposion am 15.11. in Echternach

Echternach (Luxemburg). Wie PSYCHART asbl aus Luxemburg mitteilt, veranstaltet man ein 6. Symposion „Kunst und Psychiatrie“ am 15. November 2017 von 1 mehr
27.10.2017
28.10. – 30.12.2017
"Cuba Outside" in Amsterdam
Galerie Hamer präsentiert derzeit "Cuba Outside", mit Arbeiten von fünf Außenseiterkünstlern des Riera Studio-Ateliers in Havanna. Dies ist mehr