Nachrichten
Nigerian gallery impressed of European so called Outsider Art
04.09.2010
Nigerian gallery impressed of European so called Outsider Art
Art-transmitter is spreading its international contacts
Olambe /Nigeria. In a recent letter to art-transmitter, received in September from professional Nigerian artist Tessy Iyase-Odozi, Chief Executive of the national GreenHouse Gallery, Nigerian professional artists are impressed of contemporary art-transmitter paintings, watched in Africa on the worldwide internet gallery ART-TRANSMITTER.DE. Mrs. Iyase-Odozi speaks about an „extraordinary and unique European art project“, reflecting actual paintings of art-transmitter painters as Max Stricker from Hamburg or Renata Linnhoff from Luxembourg.

Intuitive art work with its origin in „soul, heart and spirit“ would be highly attractive all over the globe, reaching all people and peoples in a very special mood. She sees some parallelism and perhaps influence between European „Outsider art“ or art brut and African freestyle „naive“ painting.
Tessy Iyase-Odozi studied arts in Strasbourg/France and is involved in the 2010-African cultural project “the art in U”.

Art-transmitter is going to spread its international contacts.
31.08.2010
Kultur ist für alle da
Drei Projekte erhielten Bundespreis für Kulturelle Bildung 2010
Berlin. Kunst und Kultur sollten allen Menschen zugänglich sein. Dafür setzt sich die Bundesregierung ein. Drei Projekte, die auf ungewöhnliche Weise für Kultur begeistern, hat Kulturstaatsminister Bernd Neumann jetzt ausgezeichnet.
Für viele Menschen ist ein Leben ohne Theater- oder Ausstellungsbesuche, Kunsterlebnisse und Konzerte nicht denkbar. Andere nehmen diese Angebote nur selten oder gar nicht wahr. Das möchte die Bundesregierung ändern. "Armut beruht unter anderem auch auf mangelnder Teilhabe an Kultur und Bildung oder zieht diese nach sich", erklärte Kulturstaatsminister Bernd Neumann bei der Verleihung des Preises für Kulturelle Bildung in der Stiftung Genshagen. Deshalb setze sich die Bundesregierung dafür ein, den Zugang zu kulturellen Angeboten unabhängig von finanzieller Lage und sozialer Bildung zu verstärken, fuhr Neumann fort.
Ein Ziel, das auch der Preis für Kulturelle Bildung verfolge. Mit ihm werden beispielhafte Initiativen und Projekte im Bereich der Kulturvermittlung ausgezeichnet. Voraussetzung ist, dass sie innovativ sind, nachhaltig wirken und Menschen erreichen, die bisher kaum oder gar nicht von den Angeboten profitieren.

Drei dieser Projekte hat Kulturstaatsminister Neumann am 30. August 2010 mit dem Preis für Kulturelle Bildung 2010 ausgezeichnet. Eine unabhängige Jury wählte sie aus insgesamt zehn nominierten Projekten aus.
Weiteres unter:
www.kulturportal-deutschland.de/kp/artikel.html?artikelid=4069
28.08.2010
Künstlertreff in der Dortmunder Geier-WG
Jetzt zweimal monatlich in der Münsterstraße
Dortmund. Ein vom Verein KLuW e.V. unterstütztes Selbsthilfeprojekt ist der Künstlertreff in der Dortmunder "Geier-WG", wo Psychiatrieerfahrene in einer von der Diakonie betreuten Wohngruppe zusammenwohnen. Der Künstlertreff findet jetzt jeden 2. und 4. Sonntag im Monat von 13 bis 16 Uhr in der Münsterstraße 114 in Dortmund statt. Bei Kaffee und Kuchen sind interessierte Maler, Dichter, Musiker und "Outsider"-Künstler herzlich zu musischem Erfahrungs- und Informationsaustausch eingeladen.
Kontakt und weitere Informationen unter Tel. 0231 1845 622, geier-wg@versanet.de, www.geier-wg.de

Auch Art-Transmitter-Künstlerautor Thomas Hecht arbeitet in dieser Künstlergruppe aktiv mit. Eine Auswahl seiner Werke in der Kunstsammlung Art-Transmitter finden Sie hier:
www.art-transmitter.de/index.php?tp=303&artist=80
Termine

24.04.2018
Art-Transmitter am 6. Mai wieder open air n Luxemburg-Stadt
Standpräsenz bei „Kunst am Grund“

Art-Transmitter am 6. Mai wieder open air n Luxemburg-Stadt

Luxemburg. Die 13. Auflage der internationalen Open Air-Gallery „Konscht am Gronn“ in Luxemburg-Stadt beginnt am 6. Mai 2018. Die Ausstellung im alten mehr
23.04.2018
« Les Peintres dans la Ville » am 2.6. in Creutzwald am See
Malwettbewerb mit kleinen Preisen
Creutzwald (Frankreich). Die lothringische Gemeinde lädt auch dieses Jahr wieder alle interessierten Künstlerinnen und Künstler zum grenzüberschreiten mehr
22.04.2018
AMEOS-Kunstpreis 2018
Preisverleihung am 26. April in Neustadt
Neustadt. Zum fünften Mal verleiht der AMEOS-Klinikkonzern seinen Kunstpreis an in den eigenen Häusern künstlerisch tätige Bewohner und Patienten. Sei mehr