Nachrichten
Art-Transmitter bis 30.09. mit “Chaos und Ordnung” in Merzig
26.09.2011
Art-Transmitter bis 30.09. mit “Chaos und Ordnung” in Merzig
Spannende Ausstellung: Vulva, Weihnachtsosterhase und Völklinger Sax
Merzig. Die saarländische Selbsthilfe-Landesorganisation SeelenLaute feierte am Samstag, den 27. August 2011 ab 15 Uhr ihr 3. SeelenLaute-Fest in der Stadthalle Merzig, als großer kultureller Selbsthilfetag für seelische Gesundheit in dieser grenzüberschreitenden Region. Rund 120 Gäste besuchten diesen besonderen Tag.

Eine bewährte Zusammenarbeit erfährt SeelenLaute in der Unterstützung durch das renommierte europäische Kunstprojekt Art-Transmitter, das hier bis 30. September 2011 zeitgenössische Malerei von zwölf regionalen Art-Transmitter-KünstlerInnen in der exklusiven vierwöchigen Ausstellung "InnenWeltenAußenWelten – Chaos und Ordnung" präsentiert und viele weitere Besucher in die Stadthalle zieht.

Ob Patrick Rödigs erotische Variationen, Bernd Jakobs verschmitzt karikierender "Weihnachtsosterhase" oder die musikalische Aquarellreihe mit Völklinger Hüttenjazz-Motiv: 80 exponierte Malereien, Zeichnungen und Collagen der so genannten „Outsider Art“ lösen eine positive und spannende Auseinandersetzung mit moderner Kunst und dem Thema Psychiatrieerfahrung aus. Die teilnehmenden KünstlerInnen von Saarbrücken über Saarlouis, Trier, Luxemburg bis nach Belgien haben über ihre Bildersprache viel zu sagen. Bei der ausschlaggebenden künstlerischen Qualität der Arbeiten nimmt es nicht Wunder, dass Werke bereits auf der Vernissage angekauft wurden.

Die Stadthalle Merzig (City, am Stadtpark) ist Montag bis Donnerstag von 10.00 - 16.00 Uhr, freitags bis 12.00 Uhr geöffnet. Ausstellungsbesuchern wird vom links nebenan befindlchen Kulturbüro Einlass in die Halle gewährt, der Eintritt ist frei.

Hier ein aktueller Presseartikel zur Merziger Ausstellung aus dem WOCHENSPIEGEL, sowie die Bilderliste zu "InnenWeltenAußenWelten - Chaos und Ordnung" (Änderungen nach Hängung blieben vorbehalten), für weitere Informationen (PDF)
www.wochenspiegelonline.de/content/nachrichten/gemeinden/article/chaos-und-ordnung-in-der-stadthalle
24.09.2011
Zuschussrente: Das unbekannte Wesen Künstler
Deutscher Kulturrat nimmt am Rentendialog teil
Berlin. Der Deutsche Kulturrat, der Spitzenverband der Bundeskulturverbände, nahm am jüngsten Rentendialog der Bundesregierung teil. Hauptthema des Dialogs war die von der Bundesregierung geplante Zuschussrente.
Beim aktuellen Treffen, zu dem die Sozial- und Wohlfahrtsverbände, die kommunalen Spitzenverbände, die Religionsgemeinschaften und der Deutsche Kulturrat geladen waren, wurden grundsätzliche Fragen und Einschätzungen zur Zuschussrente ausgetauscht. Dabei konnte von Seiten des Deutschen Kulturrates besonders die spezielle Situation der Kulturschaffenden dargestellt werden, die oftmals nur sehr niedrige Renten erhalten.

Lesen Sie weiter unter:
www.kulturportal-deutschland.de:8080/kp/artikel.html?artikelid=4640
19.09.2011
“Die Maler” im Haus für Kunst und Handwerk Koppel 66
24./25. September Werkausstellung im neuen Atelier
Hamburg. Das Kunstprojekt “Die Maler”, in dem psychiatrieerfahrene KünstlerInnen mitarbeiten, ist am kommenden Wochenende von 11.00 bis 19.00 Uhr auf der Kunsthandwerkermesse der Arbeitsgemeinschaft des Kunsthandwerks (AdK) in Hamburg vertreten. Nähere Informationen im Netz unter www.koppel66.de
DIE MALER laden hier zu einer Werkausstellung im neuen
Atelier im 2. Stock ein. Hingewiesen sei auch auf die neue Webseite
www.die-maler-hamburg.de
Termine

20.11.2017
22.11. galerie gugging
Vernissage "Navratils Künstlergästebuch“
Maria Gugging (Österreich). Die Eröffnung der Ausstellung „Navratils Künstlergästebuch“ findet am 22. November 2017 um 19.00 Uhr statt und ist bis 14. mehr
15.11.2017
Pop-Up Outsider Art in Rotterdam
Dezember 2017 neues Museum
Rotterdam (Niederlande). In Rotterdam eröffnet Stichting Cultureel Rijk ein temporäres Museum der Outsider Art. „The Pop-Up Grow Big Museum“ zeigt im mehr
02.11.2017
„Kunst und Psychiatrie“-Symposion am 15.11. in Echternach

Echternach (Luxemburg). Wie PSYCHART asbl aus Luxemburg mitteilt, veranstaltet man ein 6. Symposion „Kunst und Psychiatrie“ am 15. November 2017 von 1 mehr