Nachrichten
09.01.2012
NRW- Kunststiftung fördert
Bewerbungsfrist für Stipendien 01.–31. März 2012
Düsseldorf. Mit rund 6 Mio. Euro fördert die Kunststiftung NRW im Jahre 2012 Projekte in den Bereichen Kunst, Musik, Theater, Tanz und Literatur. 220.000 Euro davon dienen der Nachwuchsförderung im Bereich Bildende Kunst. Ebenfalls unterstützt die Kunststiftung NRW Theaterprojekte wie das internationale Kindertheater-Festival "hellwach" in der Hellweg-Region, Tanzprojekte wie Global Dance Festivals am Tanzhaus NRW und Literaturprojekte wie die neue "Wuppertaler Literaturbiennale". Die Förderung von jungen, außergewöhnlich talentierten KünstlerInnen gehört dabei zu den wichtigsten Aufgaben der Kunststiftung NRW.
Daher können sich „Nachwuchs“-KünstlerInnen auch für das Jahr 2013 für In- und Auslandsstipendien oder finanzielle Unterstützung zur Realisierung von Katalogen sowie Einzelausstellungen bewerben.
Mit dem Begriff „Nachwuchs“ bezeichnet die Stiftung talentierte KünstlerInnen, die das 40. Lebensjahr noch nicht überschritten haben und in Nord-Rhein-Westfalen ansässig sind. Bewerben kann man sich im Zeitraum des 01. – 31. März eines jeden Jahres. Oder für die Vergabe der Restmittel vom 01. – 30. September.

Weitere Infos unter:
www.kunststiftungnrw.de/inhalt.php?id=50&lang=de
09.01.2012
Vernetzung der Kulturlogen
Erstes bundesweite Kulturlogen- Arbeitstreffen
Berlin. Im Oktober 2011 fand das erste bundesweite Kulturlogen-Arbeitstreffen statt, auf dem gemeinsame "Ziele und Leitlinien der Kulturlogen in Deutschland" entwickelt wurden.
Kulturlogen ermöglichen Menschen mit geringerem Einkommen kostenfreien Zutritt zu Kulturveranstaltungen. Mit der an das Tafel-Prinzip angelehnten Idee "Gebt uns das, was ihr nicht verkaufen könnt" gründete Christine Krauskopf im Jahre 2009 in Marburg die erste Kulturloge. Heute stellen zahlreiche Kulturveranstalter den Kulturlogen in Berlin, Nord-Rhein-Westfalen, München, Hamburg und Hessen nichtverkaufte Kulturkarten zur Verfügung, die anschließend telefonisch an die Gäste vermittelt werden.
Ziel ist es, die kulturelle Vielfalt, die als wichtiger gesellschaftliche Motor gilt für jedermann zugänglich zu machen. Dies soll mit dem Zusammenschluss auf Bundesebene intensiver gefördert werden.

Weitere Infos unter:
http://www.kulturloge-berlin.de/die-kulturloge.phtml
Bernd Jakobs bis Februar mit Einzelausstellung in Trier
06.01.2012
Bernd Jakobs bis Februar mit Einzelausstellung in Trier
Art-Transmitter-Künstler: Jetzt nur nicht das Gesicht verlieren!
Trier. Art-Transmitter-Künstler Bernd Jakobs zeigt -nach seiner erfolgreichen Teilnahme an der großen "Chaos und Ordnung"-Ausstellung im Spätsommer 2011 in der Stadthalle Merzig- vom 01.12.2011 bis 15.02.2012 im Trierer Klinikum Mutterhaus (Eingang Feldstraße) neunzehn besondere Papierarbeiten aus seinem umfangreichen Opus.

Der Titel seiner Ausstellung, die im Foyer des Haus K zu sehen ist lautet "Leben (Gesicht am Anfang)". Für ein Neugeborenes steht das Gesicht der Mutter am Anfang des Lebens. Es gibt Orientierung und Geborgenheit. "Jetzt nur nicht das Gesicht verlieren", schreibt Bernd Jakobs in der Einladung. "Ich habe es satt immer nur zu kämpfen, mein ganzes Leben lang. Auch wenn ich im Recht wäre und bin. Verliere nicht das Gesicht, denn das Gesicht war am Anfang!"

Besucher können die außergewöhnlichen Bilder von Bernd Jakobs bis 15. Februar, täglich in der Zeit von 8.00 bis 18.00 Uhr im Trierer Klinikum Mutterhaus der Borromäerinnen besichtigen. Mehr zum Mutterhaus unter www.mutterhaus.de, zum Künstler und seinem Werk auf den unten genannten Galerieseiten. Interessant der ganz persönliche Einladungsflyer des Künstlers, für weitere Informationen (PDF)
www.art-transmitter.de/index.php?tp=303&artist=139
Termine

24.04.2018
Art-Transmitter am 6. Mai wieder open air n Luxemburg-Stadt
Standpräsenz bei „Kunst am Grund“

Art-Transmitter am 6. Mai wieder open air n Luxemburg-Stadt

Luxemburg. Die 13. Auflage der internationalen Open Air-Gallery „Konscht am Gronn“ in Luxemburg-Stadt beginnt am 6. Mai 2018. Die Ausstellung im alten mehr
23.04.2018
« Les Peintres dans la Ville » am 2.6. in Creutzwald am See
Malwettbewerb mit kleinen Preisen
Creutzwald (Frankreich). Die lothringische Gemeinde lädt auch dieses Jahr wieder alle interessierten Künstlerinnen und Künstler zum grenzüberschreiten mehr
22.04.2018
AMEOS-Kunstpreis 2018
Preisverleihung am 26. April in Neustadt
Neustadt. Zum fünften Mal verleiht der AMEOS-Klinikkonzern seinen Kunstpreis an in den eigenen Häusern künstlerisch tätige Bewohner und Patienten. Sei mehr